Ende der fetten Kohle-Jahre in Sicht

Fotomontage: ENN

Die fetten Jahre sind wohl vorbei: Schlechte Aussicht für den Kohle-Bergbau in Down Under, sieht die britische Smith School of Enterprise and the Environment (SSEE) in Oxford. Nach Jahren mit Milliarden-Gewinnen durch den Export der fossilen Energieträger an asiatische Boom-Ökonomien drohe allmählich der Niedergang.

Vor allem das erwachende Klimabewusstsein in China bedrohe – laut einem Bericht der Agentur Environmental News Network (ENN) bereits geplante Milliarden-Investitionen in neue Bergwerke und Kohle-Häfen.

 

Milliarden-Investitionen in Kohlebergbau sehen Experten gefährdet

 

Der SSEE-Report Stranded Down Under zählt die bisherigen Planungen in Australien auf. Dort hoffte die Kohle-Lobby ihre Förderkapazität von derzeit 440 Millionen Tonnen pro Jahr bis 2020 auf 550 Millionen Tonnen Kohle zu steigern. Dafür wollte sie rund 90 Milliarden US-Dollar bereitstellen.

Australiens konservative Regierung unter Tony Abbott hat zudem Steuersenkungen und ein Zurückfahren von Umweltauflagen angekündigt.

Nun aber erkennt der aktuelle SSEE-Report, dass der augenblickliche Preisverfall für Kohle auf dem Weltmarkt und ein Nachfrage-Rückgang in China, die Planungen Makulatur werden lassen können. Noch deckt China gut 30 Prozent seines Energiebedarfs durch Importe von Kohle aus Australien.


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Englischer Adel kämpft fürs Klima

L.A. Bis 2025 kohlefrei

Kohle: Umweltverbände kritisieren Grüne

Most Wanted

Foto: Winterseitler/Pixabay CC/PublicDomain

Erneuerbare weiter im Aufwind

Siegeszug der Erneuerbaren hält weiter an: „Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien legte im...


Screenshot: restlos-gluecklich.berlin

Essen fürs Klima

Kann der Einzelne etwas gegen den Klimawandel tun? Und wenn ja, was? – Es sind häufig die kleinen...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Protest gegen Schafs-Qualen zeigt Wirkung

Schon zwei australische Bundesstaaten wollen über ein Verbot des tierquälerischen Mulesing...


Neu im global° blog

Foto: DZ-4 GmbH

Der Solarboom kommt

Der richtige Solarboom kommt erst noch: Warum aktuelle Trends für eine Revolution im deutschen...


Screenshot: theguardian.com

Mit radikaler Landwirtschaft gegen die Klimakrise

Ein Bauernhof in Portugal zeigt, wie die alte Kunst der Silvopasture - der Kombination von von...


Foto: Pixabay CC0

Gegen das Vergessen - Todesstaub durch Uranmunition

Die Bombardierung Ex-Jugoslawiens mit Uranmunition - 20 Jahre danach. 1999 bombardierte und beschoß...


Folgen Sie uns: