27.02.2019

ICADA-Innovationspereis für Argand'Or

Foto: Argand'Or

Auf der Naturkoametik-Leitmesse „Vivannes“ in Nürnberg verlieh der internationale Bio- und Naturkosmetikverband ICADA erstmalig den „Innovatinspreis 2019“ an den Arganöl-Pionier Argand’Or Cosmetic GmbH für sein neues Produkt Arganöl Reinigungsbalsam.

„Das neue „Baby“ in der Argand’Or Range „Bio- und Naturkosmetik mit original handgepresstem Arganöl“ hat in der Tat 9 Monate gebraucht. Ansporn war der Wunsch vieler Kundinnen nach einem Reinigungsprodukt, das jedes Make-up, Kajal und den Schmutz des Tages gründlich entfernt und gleichzeitig die Haut sanft und nachhaltig pflegt,“ beschreibt Ursula Bresink die Entwicklung dieses neuartigen Cleansing-Produktes.

 

Gründliche Gesichtsreinigung und gleichzeitig sanfte Pflege

 

Eine neuartige Textur macht es möglich. Der reichhaltige Balsam mit wertvollem, original handgepresstem Arganöl und mild pflegendem Mandelöl reinigt die Haut porentief und schützt gleichzeitig vor Austrocknung und Feuchtigkeitsverlust. Den Balsam mit trockenen Händen sanft über Gesicht und Hals verteilen und kurz einmassieren. Danach mit warmem Wasser abwaschen. Der Balsam wird zu einer zarten milchigen Emulsion, die Fett, Schmutz, Make-up und sogar Kajal mit sich nimmt. Für alle Hauttypen, auch trockene und sensible Haut. Im hygienische Airless-Spender reicht die Menge für mehr als 80 Anwendungen.

Aufgefordert zur Wahl hatte ICADA Beauty-Journalisten, Fachleute aus der Naturkosmetik-Branche und die Mitglieder des Verbandes. Sie wählten den Arganöl Reinigungsbalsam von ARGAND’OR auf Platz 1.

Der Preis ist zusätzlich mit 1.000 Euro dotiert.

 

Faire und nachhaltige Naturkosmetik – Made in Germany

 

„Wir haben uns bereits mit Gründung von Argand’Or im Jahr 2005 in fairer und nachhaltiger Verantwortung für die Produzentinnen des traditionellen Arganöls in der Arganeraie, einem UNESCO Biosphären Reservat in Südwest-Marokko, eingesetzt, betont Unternehmenschef Rudolf Bresink. In Kooperation mit der GIZ wurde das „Argand’Or Projekt“ entwickelt, zur Unterstützung der Frauenkooperativen und zum Erhalt der traditionellen, seit 2015 UNESCO geschützten Handpressung in der Arganeraie“, so der Gründer von Argand’Or GmbH und Argand’Or Cosmetic GmbH.

 

Pilotstudie belegt: Handgepresstes Argan-Hautöl von Argand’Or wirkt

 

Die deutsche Argand’Or Cosmetic GmbH ist Pionier und Spezialist für Arganöl-Pflegeprodukte (ICADA-zertifizierte, vegane Naturkosmetik). Mit der ersten medizinischen Pilotstudie an Patientinnen konnte die pflegende und heilende Wirkung von handgepresstem Arganöl belegt werden.

 

Argand’Or Naturkosmetik ist erhältlich in ausgewählten Bio-Fachgeschäften und Kosmetikstudios, bei Manufactum, in Apotheken und im Argand’Or Cosmetic Online-Shop

 

Qualität der Argand’Or Produkte und das Unternehmen mehrfach ausgezeichnet>

 

Die Liste der Auszeichnungen für Argand'Or ist lang:

 

  • ICADA INNOVATIONSPREIS 2019
  • „Beste Haarpflege“ – 1. Preis FOGS Leserumfrage
  • ORGANIC TOP 17 – One of the best, most innovative, inspiring and sustainable products and companies around the world (THE OPTIMIST)
  • CDG-Unternehmerpreis (Shortlist) - Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
  • Global Connect Award (Nominierung)
  • Großer Preis des Mittelstandes (Nominierung)
  • Hessischer Gründerpreis
  • Hessen-Champions (Nominierung)
  • BEST EXCELLENCE (FAZ-Institut)
  •  

    Rudolf Bresink

     

    Most Wanted

    Screenshot: Independent

    Noch ein Plastikmüll-Schlupfloch dicht

    Indien zog die Notbremse. Seit Beginn des Monats März verbot die Regierung des asiatischen Landes...


    Foto: Thomas Alfoeldi/FiBL

    40 Prozent weniger Lachgas-Emission durch Biolandbau

    Ökolandbau mindert den Klimawandel: Wissenschaftler um den Gießener Agrarexperten Andreas Gattinger...


    Yoshiko Fujita Foto: INL

    Seltene Erden stecken im Abfall

    Sie stecken in Smartphones, E-Motoren oder sind in Windturbinen verbaut: Seltene Erden aber sind -...


    Neu im global° blog

    "Bienenleben" - Vom Glück, Teil der Natur zu sein

    Mit dem neuen Buch "Bienenleben" entführt uns Sarah Wiener, Köchin, Nachhaltigkeitsikone,...


    Foto: Molgreen / Wikipedia (CC BY-SA 4.0)

    Vom Mantra der Wachstumslüge

    Viel wird zur Zeit in der Öffentlichkeit über framing diskutiert. In der Tat sagt die Wortwahl...


    Silo – ein Film über den Gründer der Humanistischen Bewegung

    Die Idee einer gleichzeitigen Veränderung sowohl auf persönlicher als auch auf sozialer Ebene, die...


    Folgen Sie uns: