30.09.2019 globalmagazin

Vier von fünf Unternehmen versagen beim Klimaschutz

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Vier von fünf global tätigen Unternehmen werden bis zum Jahr 2050 die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens nicht erreichen. Das ergibt eine Studie des Datenanalyseunternehmens Arabesque, über die jetzt die Agentur Pressetext berichtet.


30.09.2019 memo AG

Verantwortung zeigen: Neuer memo Nachhaltigkeitsbericht

Cover: memo AG

Erstmals im Querformat mit modernem, magazinähnlichen Layout: Das ist der neue memo Nachhaltigkeitsbericht 2019/20, der soeben von der memo AG veröffentlicht wurde.


20.09.2019 VERBRAUCHER INITIATIVE e. V.

Faire Gewinner: Neumarkt siegt im Wettbewerb

Foto: Iris Maria Maurer

Neumarkt in der Oberpfalz heißt die diesjährige „Hauptstadt des Fairen Handels“. Die 40.000 Einwohner Stadt in Bayern setzte sich gegen 99 Kommunen und Städte durch, erhielt mit dem 1. Platz auch 70.000 Euro Preisgeld.


18.09.2019 Sparda-Bank

Stellenangebot bei der Sparda-Bank München

Foto: Sparda-Bank

Die gemeinwohlorientierte Sparda-Bank in München sucht einen Referent (m/w/d) Nachhaltigkeitsmanagement und Kommunikation. Bewerber melden sich am besten unter mailto:karriere@sparda-m.de.


18.09.2019 VERBRAUCHER INITIATIVE e. V.

Merino-Petition im australischen Parlament

Joanna Michna (r) und Kollegen Foto: privat/change.org

Erfolg: Die Petition „Hilf den Lämmchen – kein Leiden mehr für Merinowolle!“ wird ins Parlament von Australien eingebracht. Die Übergabe erfolgte jetzt an Mark Pearson, der als Abgeordneter der Tierrechtepartei dem Parlament angehört.


17.09.2019 Antal Szolt

Nachhaltigkeit beim Stromverbrauch im Alltag

Foto: rcfotodstock / stock.adobe.com

Es ist in unserer modernen Welt kaum mehr möglich, sich im Alltag dem Verbrauchen von Strom über längere Zeit zu entziehen. Alles ist digital, die Anzahl der Steckdosen in neuen Wohnungen hat sich entsprechend stark erhöht. Doch gleichzeitig ist unser Umweltbewusstsein in den letzten Jahren stark in den Fokus gerückt.


15.09.2019 globalmagazin

„Die Mehrheit muss nur ihren Verstand einschalten“

Buchcover: Papeto

„Die Vorstufe zum Paradies“ nennt Günter Grzega sein Büchlein. Die Autoren suchen darin die Antwort, ob menschliche Fähigkeiten reichen, unsere Gesellschaft ins Paradies zu führen und – ganz realistisch – ob dies bezahlbar sei. Ihr Fazit: Wir können das schaffen!


11.09.2019 globalmagazin

Bohrinseln - Tickende Zeitbomben

Foto: MustangJoe / Pixabay

In der Nordsee gibt es etwa 500 Bohrinseln, von denen ein Teil in den nächsten Jahren abgebaut werden soll. Die Europäische Kommission ist derzeit über den Plan der britischen Regierung verärgert, mehrere stillgelegte Ölbohrinseln in der Nordsee einfach stehen zu lassen, anstatt sie abzubauen.