22.05.2019

Klimawandel: Was leisten Unternehmen in Deutschland?

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Marc B.

Nachhaltigkeit im Bezug auf die Umwelt gewinnt auch auf der Seite der Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Angesichts steigender Temperaturen, schmelzender Eisberge und wachsender Müllberge kann sich niemand mehr vor diesem Problem verschließen.

Im Bereich Klimaschutz müssen sowohl die Konsumenten als auch die Unternehmen ihren Beitrag leisten, um der Situation entgegen zu wirken. Aktuelle Emissionen zeigen den Notstand bei der Luftverschmutzung auf, die maßgeblich zum Temperaturanstieg führt. Anfänglich scheuen viele Unternehmen die Mühen einer strategischen Verbesserung auf diesem Gebiet, aufgrund des vermeintlichen Mehraufwands. Allerdings lassen sich durch eine Emissionsminderung nachweislich die Betriebskosten reduzieren.

Auf diese Weise profitierten Unternehmen finanziell von klimatechnischen Veränderungen, welche nachhaltig die Umwelt schonen. Deshalb ist der Klimaschutz für Unternehmer nicht nur ein reiner Selbstzweck, sondern dient auch dem dauerhaften Erhalt der eigenen Wettbewerbsfähigkeit. Um die Zukunft für die nächsten Generationen zu sichern und das Klima zu stabilisieren, ist dies der einzig richtige Weg.

 

Die Folgen des Klimawandels in der heutigen Zeit

 

Je wärmer die Temperaturwerte sind, desto mehr häufen sich extreme Wetterlagen. Im Sommer kommt es verstärkt zu Stürmen und Sturzfluten, im Winter drohen schwere Schneefälle und Lawinen.

Bei starker Hitze platzt der Straßenbelag auf und die Landebahnen der Flughäfen gehen kaputt. Im zurückliegenden Sommer hat es kaum geregnet, es folgte eine katastrophale Dürreperiode. Aufgrund fehlender Niederschläge ist in vielen Regionen die Ernte vertrocknet, mit verheerenden Folgen für die Landwirtschaft. Angesichts von Niedrigwasser konnten Schiffe manche Flüsse zeitweise nicht mehr befahren.

Diese Phänomene häufen sich immer mehr in Deutschland, der einsetzende Klimawandel lässt sich nicht mehr verleugnen. Um die Häufigkeit und Intensität von extremen Wetterereignissen zu verändern, müssen vor allem Unternehmen einen entscheidenden Beitrag leisten. Deshalb kommen auf die Branchen der Industrie und Landwirtschaft große Umbrüche zu.

Außerdem zeigen sich die Risiken einer wirtschaftlichen Waldnutzung. Unsere Wälder gleichen das Klima aus und schützen die Böden vor Austrocknung und Erosion. Jedoch schwinden die Waldflächen angesichts von Monokulturen und großflächiger Abholzung. Einen Beitrag zu dieser Problematik leistet das Fairphone bei Edeka Smart. Mit jedem verkauften Starterset wird das Waldschutzprogramm der WWF unterstützt, welches sich weltweit gegen die Zerstörung der Wälder einsetzt.

 

Der Stellenwert des Klimaschutzes in Unternehmen

 

Der Klimaschutz in Unternehmen nimmt heutzutage einen immer wichtigeren Stellenwert ein, wobei sich dieser durch mehrere Aspekte auszeichnet. An erster Stelle steht die Energieeffizienz der Produktionsverfahren und aller weiteren unternehmemensinternen Prozesse. Je besser der energetische Stand der Produktion, desto weniger Energie muss dafür verwendet werden. Auf diese Weise werden die Produktionsverfahren nicht nur energieeffizient, sondern auch nachhaltig umgesetzt. Dank der optimierten Energienutzung bezüglich der Brennstoffe und des Stroms, kommt es zu einer Verringerung der produzierten Emissionen im Hinblick auf die umweltschädlichen Treibhausgase. Im Idealfall kann das Unternehmen sogar eine komplett energieneutrale Bilanz erzielen.

Mit Hilfe eingehender Analysen der Produktionsverfahren lassen sich Potenziale beim Einsparen der erforderlichen Energie und der notwendigen Ressourcen erkennen und im Anschluss beheben.

Im Rahmen der Europäischen Klimaschutzinitiative werden Mitarbeiter durch die zuständigen Industriehandelskammern und andere Institute diesbezüglich geschult. Mittels spezifischer Projekte werden energieeffiziente Lösungswege und klimaschonendes Verhalten in die teilnehmenden Unternehmen integriert. Dadurch wird ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz geleistet, um den Klimawandel erfolgreich einzudämmen.

 

Michel Meyer

Most Wanted

Foto: Winterseitler/Pixabay CC/PublicDomain

Erneuerbare weiter im Aufwind

Siegeszug der Erneuerbaren hält weiter an: „Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien legte im...


Screenshot: restlos-gluecklich.berlin

Essen fürs Klima

Kann der Einzelne etwas gegen den Klimawandel tun? Und wenn ja, was? – Es sind häufig die kleinen...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Protest gegen Schafs-Qualen zeigt Wirkung

Schon zwei australische Bundesstaaten wollen über ein Verbot des tierquälerischen Mulesing...


Neu im global° blog

Foto: DZ-4 GmbH

Der Solarboom kommt

Der richtige Solarboom kommt erst noch: Warum aktuelle Trends für eine Revolution im deutschen...


Screenshot: theguardian.com

Mit radikaler Landwirtschaft gegen die Klimakrise

Ein Bauernhof in Portugal zeigt, wie die alte Kunst der Silvopasture - der Kombination von von...


Foto: Pixabay CC0

Gegen das Vergessen - Todesstaub durch Uranmunition

Die Bombardierung Ex-Jugoslawiens mit Uranmunition - 20 Jahre danach. 1999 bombardierte und beschoß...


Folgen Sie uns: