Mikroplastik beschäftigt die Recycling-Branche

BUndesumweltministerim Svenjas Schulze und IFAT-Besucher Foto: IFAT 2018

Kampf gegen Mikroplastik: Endlich nimmt auch die Recyclingbranche die weniger als 5 Millimeter kleinen Kunststoffteilchen ins Visier. Zum Auftakt der weltweit größten Schau der Umwelttechnologie - IFAT - in München, setzt sich derzeit auf dem Messegelände der Stadt eine "breite Allianz aus Forschungseinrichtungen und Unternehmen intensiv mit der Suche nach Eintragspfaden, Vermeidungsstrategien, möglichen Messmethoden und Verfahren der Abwasserbehandlung auseinander".

Zur Eröffnung des Branchentreffs zählte jetzt der Geschäftsführer der Messe den "Umgang mit Mikroplastik in Gewässern, Abwasser und unter Umständen auch im Trinkwasser" dazu. Stefan Rummel: „Als Weltleitmesse ist die IFAT immer auch ein Trendanzeiger, der aufkommende Umweltthemen und neue Herausforderungen von Beginn an begleitet.“

 

MOtto auf der IFAT: Rethink - reduce - recycle plastic

 

Experten berieten zum Auftakt der Messe unter dem Motto Rethink, reduce, recycle plastic mit der neuen Bundesumweltministerin Svenja Schulze staddas Thema im Zentrum. Zurecht: Denn mit dem bisher produzierten Kunststoff könnte die Erde sechsmal komplett eingewickelt werden.

Fataler Nebeneffekt des Kunststoffbooms: Jährlich werden 311 Millionen Tonnen Plastik gefertigt. Aber acht Millionen Tonnen davon gelangen in die Meere.


red

 

 

Lesen Sie auch:

 

Frisch Gezapftes aus Abwasser

IFAT: DAs Geschäft mit Müll und Abwasser

PC, TV oder Handy: Goldader in der E-Schrotthalde

Most Wanted

Foto: Pixabay CC0

Nationale Plattform für die Zukunft der Mobilität

Die Nationale Plattform Zukunft der Mobilität ignoriert die Emissionen von 46 Millionen Autos auf...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Fashion Week ohne Pelze auf dem Laufsteg

Tierschützer haben gesiegt. Erstmals gibt es auf der aktuellen London Fashion Week keine Mode mit...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Gesund essen spart wertvolles Wasser

Gesünder essen spart viel wertvolles Wasser: Wissenschaftler der EU-Kommission berechneten, dassder...


Neu im global° blog

Foto: Pixabay CC0 / LubosHouska

ARTE-Reportage: Starbucks ungefiltert

28.000 Cafés in 75 Ländern: Die international tätige Starbucks Coffee Company wurde zu einem Symbol...


Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier

Agbogbloshie ist ein Stadtteil der Millionenmetropole Accra im westafrikanischen Ghana. Berühmtheit...


Foto: Pixabay CC0

Müllkippe Nordsee - Gefährliche Geisternetze

Über Müll in unseren Meeren haben wir schon wiederholt berichtet. Vielfach ist Verpackungsmüll aus...


Folgen Sie uns: