Nachhaltige Beschaffung leicht gemacht

Screenshot: Memo AG

Die memo AG, der Pionier unter den Versandhändlern mit umwelt- und sozial verträglichem Sortiment, hat ihren Onlineshop komplett überarbeitet. Ab sofort richtet er sich ausschließlich an gewerbliche Endverbraucher.

Bisher konnten im Memo Onlineshop auch noch Privatkunden einkaufen, die nun auf den Onlineshop memolife.de geleitet werden. Gewerbekunden und Interessenten finden unter memo.de ein Gesamtsortiment von rund 16.000 Artikeln, um ihren kompletten Bürobedarf zu decken und sich in Sachen Beschaffung nachhaltig auszurichten.

 

Erster Onlineshop der Branche

 

Die memo AG war das erste Unternehmen seiner Branche, das im Herbst 1998 unter www.memo.de erstmals das gesamte Sortiment und eine große Auswahl an Angeboten in einem Onlineshop anbot. Bereits damals sind die Besucherzahlen und Bestellungen innerhalb weniger Jahre um ein Vielfaches angestiegen. Mittlerweile ist das Internet mit einem Auftragsanteil von fast 65 Prozent nicht mehr aus dem Dienstleistungsangebot der memo AG wegzudenken.

 

Zugeschnitten auf Bedürfnisse von Gewerbekunden

 

Der gewerbliche Endverbraucher hat komplett andere Wünsche und Bedürfnisse hinsichtlich des Einkaufens, des Produktsortiments und der Kundenansprache als der Privatkunde. „Deshalb haben wir nun die Onlineshops wie schon die Kataloge zuvor getrennt und bieten unseren Gewerbekunden nun den Shop an, der ihnen den entsprechenden Service, einfache Bedienbarkeit und umfangreiche Informationen liefert sowie sicheres Einkaufen erlaubt“, erklärt Uwe Johänntgen, Gesamtleiter Marketing der memo AG.

 

Alleinstellungsmerkmal Nachhaltigkeit

 

Foto: Memo AG

Obwohl memo seit jeher alle nachhaltigen Produktmerkmale ausführlich an seine Kunden kommuniziert, bietet der memo Onlineshop im deutschsprachigen Raum ein Alleinstellungsmerkmal:

Die Dichte umweltrelevanter Produktmerkmale wird von keinem anderen Shop in diesem Umfang angeboten. Mit nur wenigen Klicks finden Kunden alle verfügbaren und relevanten Informationen zu einem Produkt: Produktbeschreibung, Produktdaten, ökologische und/oder soziale Vorteile sowie Kundenbewertungen. Ein wichtiger Wegweiser sind anerkannte und unabhängige Umweltzeichen und Labels wie beispielsweise der Blaue Engel bei der Beschaffung von Recyclingpapier. Um die Orientierung

und Suche für den Kunden noch mehr zu erleichtern, hat memo zusätzlich eigene Symbole entwickelt, die selbsterklärend die Vorteile und Eigenschaften eines Produkts zeigen.

Auf einen Blick ist zu erkennen, ob ein Artikel zum Beispiel aus Recyclingmaterial hergestellt oder energieeffizient im Gebrauch ist.

Selbstverständlich können memo-Gewerbekunden auch weiterhin von den nachhaltigen Leistungen und Maßnahmen der memo AG profitieren, zum Beispiel von der „memo Box“. Die bestellte Ware wird dabei ohne Aufpreis im Mehrweg-Versandsystem anstatt in einem Versandkarton geliefert. Das vermeidet Abfall und schont wertvolle Ressourcen, weshalb das System im Jahr 2014 auch mit dem Blauen Engel ausgezeichnet wurde.

 

Noch mehr Service

 

Da mittlerweile über 70 Prozent aller Onlinekäufer Kundenbewertungen lesen und diesen vertrauen, werden auch auf memo.de in Zukunft Bewertungen von Kunden bei den einzelnen Artikeln angezeigt. Dienstleister der memo AG ist dabei eKomi.

Weiterhin stehen bei dem neuen memo-Shop vor allem eine einfache und verständliche Bedienbarkeit, hoher Service und große Zuverlässigkeit im Mittelpunkt. Neben dem Kauf auf Rechnung, Bankeinzug, Vorkasse und Nachnahme kommen mit Master und Visa Card, PayPal sowie Sofortüberweisung neue und bequeme Zahlungsfunktionen hinzu.

Neukunden müssen sich nicht mehr registrieren, wenn sie auf memo.de einkaufen möchten: Ein Gastzugang macht das möglich.

 

Claudia Silber

Most Wanted

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Nattanan Kanchanaprat

Investments: Wie stelle ich mein Depot ökologisch auf?

Das Interesse an nachhaltigen Lösungen ist nicht nur in den Bereichen Energiewirtschaft und...


Screenshot: bbc.com

Hirsch stirbt mit 7 Kilo Müll im Magen

In einem Nationalpark in Nordthailand hat ein Mitarbeiter auf einer seiner Patrouille das 10 Jahre...


Foto: Pixabay CC0

Europäische Bürgerinitiative "Bienen und Bauern retten!"

Ab sofort sammelt die Europäische Bürgerinitiative "Bienen und Bauern retten!" Unterschriften....


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: