Memo-Online-Shop für den Privatkunden

Versandhändler Memo startet neue Website Foto: MEMO

Versandhändler memo startete in eine neue Ära für private Endverbraucher. „Mit memolife präsentieren wir ein komplett neues Konzept mit einem ganz neuen und für memo durchaus überraschenden Auftritt“, verkündet das fränkische Unternehmen: neues Logo und neue Farben sowie viele neue Produkte für einen nachhaltigen und bewussten Lebensstil.

Endverbraucher finden auf den neuen Seiten ein umfangreiches Sortiment, das ihnen viele Ideen, Aktionen und Angebote für ein nachhaltiges und bewusstes Leben liefert. Zur Auswahl stehen insgesamt neun Rubriken mit nachhaltigen Produkten für den Alltag, für zu Hause und für die Freizeit.

Zum Start des neuen Auftritts sprach global° mit Uwe Johänntgen. Er verantwortet das Marketing der memo AG.

 

Warum gerade „memolife“ speziell für memo Privatkunden?

Der Anspruch und die Bedürfnisse von Privatkunden an den online- und offline-Einkauf haben sich in den vergangenen Jahren erheblich geändert. Wie auch im stationären Handel wollen Kunden nicht nur ihren Einkaufswagen füllen, sondern suchen Einkaufserlebnisse. Einerseits muss es komfortabel, sicher und zuverlässig sein und andererseits muss das Sortiment stimmen. Bisher haben wir Gewerbe- und Privatkunden in fast gleicher Art und Weise angesprochen und ihnen ein nahezu deckungsgleiches Sortiment geboten. Das ändern wir mit memolife!

„memo“ steht nach wie vor für Ökologie, soziale Verträglichkeit, Ökonomie, Qualität und absolute Kundenorientierung. „life“ bedeutet die Hinwendung zum Privatleben - außerhalb von Büro und Beruf. Es lag nahe, die beiden Begriffe zu verbinden.

 

Welche Zielgruppe sprechen Sie mit memolife an?

Immer mehr Menschen stellen den „Massenkonsum“ in Frage und suchen nach Möglichkeiten, nachhaltig, bewusst und ressourcenschonend zu konsumieren. Nachhaltigkeit und entsprechender Konsum sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen und es gibt immer mehr Menschen, denen die Themen Umwelt, Klima, Ernährung und Gesundheit wichtig sind. Unser Angebot richtet sich genau an diese Zielgruppe und natürlich an alle unsere bisherigen memo Privatkunden.

 

Genuss, Wellness, Garten oder Freizeit als Themen für die Online-Kunden

 

Wie sieht das Sortiment von memolife aus?

Wir haben das bisherige Sortiment, das historisch bedingt für Gewerbekunden konzipiert ist, für Privatkunden analysiert, bereinigt und angereichert. So haben wir neue Rubriken geschaffen, die wichtige Lebensbereiche des Privatkunden widerspiegeln wie etwa Genuss, Wellness, Garten und Freizeit oder Wohnen und Schlafen.

Dafür wurden von uns viele neue Produkte sorgfältig geprüft und ausgesucht. Mittelfristig werden wir allen an einem nachhaltigen Lebensstil interessierten Zielgruppen unterschiedliche Impulse und Ideen für ein nachhaltiges Leben bieten, mit redaktionellen Inhalten, ausgewählten Produktsortimenten und der Vermittlung von Dienstleistungen.

 

Wie gestalten sich die Preise für Privatkunden bei memolife?

Wir bieten ein erstklassiges Preis-Leistungsverhältnis für unsere sorgfältig ausgesuchten, nachhaltigen Angebote. Unsere marktgerechten Preise sind nach wie vor fair!

Screenshot: Memolife.de

Wodurch unterscheidet sich der Einkauf für Privatkunden in Zukunft im Vergleich zu memo.de?

Der Unterschied ist vor allem im völlig neuen memolife Onlineshop deutlich zu spüren. Wir haben neben einer weitaus ansprechenderen Gestaltung vor allem die Bedienbarkeit und die Übersichtlichkeit verbessert. Intuitiv gelangen unsere Kunden durch optimierte Suche, Navigation und Filter erheblich schneller zum gewünschten Produkt.

Hier finden sie alle relevanten Produktdaten, gezielte Informationen zu den nachhaltigen Eigenschaften und Bewertungen von anderen Kunden. In puncto Nachhaltigkeit sind wir mit keinem anderen Shop im deutschsprachigen Raum vergleichbar, schließlich ist die memo AG ein Pionier und ein Vorbild innerhalb der Branche.

 

Wie geht es mit memo.de weiter und was planen Sie mit memolife für die Zukunft?

Nach dem erfolgreichen Start von memolife steht nun der Relaunch des Onlineshops memo.de an. Dieser basiert auf der gleichen Technik wie memolife.de, womit zukünftig auch unsere Gewerbekunden bequem nachhaltige Sortimente beschaffen können. Bis zum Start wahrscheinlich Ende 2015 können Privatkunden auf beiden Plattformen einkaufen. Anschließend werden wir die beiden Shops trennen.

Für memolife wollen wir das Sortiment nachhaltiger Produkte für den Alltag und die

Freizeit weiter ausbauen. Ein Ziel ist die Mehrsprachigkeit, um die Expansion in europäische

Nachbarländer auch im Bereich Privatkunden weiter voran zu treiben.

 

 

Lesen Sie auch:

 

Nachhaltiger Konsum kann Weg aus der Krise weisen

Kaufst Du noch oder lebst Du schon?

Nachhaltig einkaufen: In Deutschland Fehlanzeige

memo AG

Am Biotop 6

97259 Greußenheim

 

Telefon +49 9369 905-0

Telefax +49 9369 905-397

 

E-Mail: c.silbermemo.de

www.memoworld.de