Schlachtvieh-Transporter besetzt

Protest auf dem Erlebnisbauernhof Foto: GWB demaskieren!

Protestaktion auf der „Grünen Woche“:Während der Eröffnung des Erlebnisbauernhofs auf der Internationalen

Grünen Woche starteten Mitglieder der Protestaktion der Gruppe „Grüne Woche

demaskieren!“ ihre Demontration. Zwei Aktivisten kletterten auf den dort

platzierten Schlachtvieh-Transporter mit der zynischen Aufschrift „Wir

transportieren Tierschutz“. Sie ließen ein Transparent herunter und hielten

eine Ansprache.

Andere Aktive verteilten derweil Flugblätter, in denen sie Kritik an der

gegenwärtigen Landwirtschaft übten und die Grüne Woche als

Werbeveranstaltung für ein „gewaltvolles und ausbeuterisches System“

bezeichneten. Die anwesende Menge aus Bäuerinnen und Bauern, Landjugendlichen sowie Vertretern der ausstellenden Firmen schrien die AktivstInnen von unten mit

der Parole „Ihr könnt nach Hause gehen“ nieder.


red

 

Lesen Sie auch:

Tollwood: 60.000 Unterschriften gegen Massentierhaltung

Hunde auf dem Teller

Mir ham's satt

Most Wanted

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pexels

Kehrseite des Sportevents: Tonnenweise Essensmüll

Superbowl: In der Nacht des Football-Endspiels der besten Teams verzehren die Zuschauer – im...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Arek Socha

Neuer Ansatz für Ökoenergie: Strom aus Wassertropfen

Neue, Idee für die Energiewende: Wissenschaftler der City University Hongkong entwickelten einen...


Foto: global°

Mit Verboten gegen die Plastik-Flut

Gegen die Müllflut im Meer: Dem immer weiter wachsenden Problem angemessen, stemmen sich jetzt...


Neu im global° blog

Foto: Pressenza (CC BY 4.0)

Atomwaffen verstoßen gegen das Recht auf Leben

Die Organisationen IALANA, IPPNW und ICAN weisen anlässlich des Tages der Menschenrechte auf den...


Foto: ZDF / Martin Kaeswurm

"Schattenmacht Blackrock"

Der amerikanische Finanzinvestor Blackrock verwaltet im Auftrag seiner Kunden über sechs Billionen...


Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Folgen Sie uns: