Supergute Idee: Essen im Tausch für Abfall

Foto: ap/Petra Bork

Eine echte Erfolgsgeschichte schreiben in Zentral- und Südamerika einige Städte: Sie „bezahlen“ die Anlieferer von Abfällen und Recyclingmaterial mit Obst und Gemüse aus städtischen Gärten. Jetzt will auch Mexico City mitmachen.

 

Jundiai in Brasilien hat sein Programm Delicious Recycling bereits zehn Jahre. Bürgermeister Miguel Haddad spricht stolz von einer „Win-win-Idee“, wenn die Einwohner seiner Stadt Abfall sammeln, der früher die Kanäle verstopfte, was das Hochwasser in die Straßen trieb. Heute fließt der Strom ab – und Haddad belohnt die Menschen mit frischem Gemüse.

 

Curitiba (Brasilien) setzt bereits seit 1991 auf das Prinzip „trash-for-food“. In den ersten fünf Jahren sammelten die Bürger rund 45.000 Tonnen Abfall, recycelten ihn und gewannen Rohstoffe zurück.

 

Das ermunterte jetzt auch den Verwaltungschef in Mexikos Hauptstadt, dem nachzueifern. Birnen, Tomaten, Spinat oder Blumen gab es bei der Anlieferung des Mülls. Drei Tonnen Lebensmittel – insgesamt 60 versiedene Produktsorten - verteilten die Behörden gleich beim ersten Mercado de Trueque: „Ich will nicht wissen, wieviel mehr Glas, Papier, Getränkedosen oder Plastikmüll wir dafür bekommen haben“, sagte ein Beamter.

 

Lesen Sie auch:

 

Abfall: mehr Import nach Deutschland

Ernten in der größte Dach-Farm der Welt

Erfolgreiche Abfall-Schau: Rohstoffe im Müll

Most Wanted

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Berührung stresst Pflanzen mehr als vermutet

Auch ein „Grüner Daumen“ kann Pflanzen heftig weh tun: Neueste Forschungen an der La Trobe...


Foto: Pixabay CC0

Umweltanwälte verklagen französischen Staat

Knapp zwei Millionen Bürgerinnen und Bürger wollen die französische Republik verklagen, weil sie...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Chinas Kampf gegen die Diesel-Stinker

Es muss auch ohne Diesel-Lastwagen laufen: Die chinesische Regierung will ernst machen. Sie plant,...


Neu im global° blog

Screenshot: Camargue Video ESA/Euronews

Der Klimawandel bedroht die Camargue

Aufnahmen der Copernicus Sentinel-Satelliten machen in dem Video von ESA und Euronews sehr...


Kinoplakat

Kinotipp: "Gegen den Strom"

Die 50-jährige Halla ist eine unabhängige und warmherzige Frau mit zwei Gesichtern: eine...


Anton Hofreiter (MdB) Foto: Wikimedia CC3.0/Gerd Seidel

Hofreiter fordert: Klimaschutz ins Grundgesetz

"Wir brauchen eine Gesamtstrategie, an deren Anfang steht, dass wir den Klimaschutz im Grundgesetz...


Folgen Sie uns: