Umweltschutz lohnt sich

Umweltschutz als Wirtschaftsfaktor: Abfallreinigung und Klimaschutz kosten (oft viel) Geld - aber sie schaffen auch Arbeitsplätze und bringen Renditen. "Insgesamt erzielten die deutschen Unternehmen einen umweltschutzbezogenen Umsatz von 66 Milliarden Euro", bilanziert die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) jetzt den Positiveffekt für die deutsche Wirtschaft.

Die Daten stammen von Statistischen Bundesamt in Wiesbaden. Mit Luftreinhaltung, Gewässerschutz oder Abfallwirtschaft ließen sich, so die Zeitung, gute Profite erwirtschaften. Und auch uns Menschen kommt das zugute: In rund 260.000 Stellen in der Industrie, Bauwirtschaft und in der Dienstleistungsbranche werkelten im Jahr 2015 Arbeitnehmer für eine saubere Umwelt und ein besseres Klima im Land.

 

Umweltbranchen in Deutschland erwirtschaten 66 Milliarden Euro im Jahr

 

Rund 174.000 Menschen waren im Industriebereich für den Umweltschutz tätig. Hinzu kamen 45.500 Beschäftigte am Bau, rund 37.000 Dienstleister und 2.000, die sonstige Tätigkeiten ausübten, zitiert die FAZ die Zahlen des Bundesamts. Das lohnt sich: Unter dem Strich erwirtschaften die Arbeitnehmer im Umweltschutz einen Umsatz von 66 Milliarden Euro.

Im einzelnen listet die zeitung auf: "Die höchsten Umsätze erzielten die Betriebe mit Waren, Bau- und Dienstleistungen, die dem Klimaschutz dienen (37,9 Milliarden Euro). Innerhalb des Klimaschutzes machten Maßnahmen, die den Energieverbrauch senken und die Energieeffizienz verbessern, den größten Anteil aus (19,8 Milliarden Euro), gefolgt von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien (16,5 Milliarden Euro)."

Dabei ist Umweltarbeit - im Gegensatz zur sonstigen exportorientierten deutschen Wirtschaft - eher ein heimischer Marktplatz. Mit 41,4 Milliarden Euro erzielten die Unternehmen fast zwei Drittel der umweltschutzbezogenen Umsätze im Inland.


red

 

 

Lesen Sie auch:

 

Mehr Jobs im Umweltschutz

Klimawandel lässt Wirtschaft chwächeln

Umfrage: Deutsche wollen Umweltschutz statt Geldvermehrung

Most Wanted

Screenshot: Video / Wisdom Supply Co.

Schulmaterial müllfrei und ohne Plastik

Der Schulanfang ist die zweitgrößte Einkaufssaison des Jahres in den USA. Laut Deloitte geben die...


Foto: Pixabay CC0

Urbane Mobilität in den deutschen Tagesmedien

Rund 95 Prozent der Verkehrsemissionen stammen aus dem Straßenverkehr, der zu 76 Prozent aus privat...


Foto: istock cc/Shaunl

Klimaschutz: 35 Prozent mehr CO2 durch Fracking

Die Förderung von Schiefergas führt zu einem deutlich höheren Ausstoß des Klimagases Kohlendioxid...


Neu im global° blog

Screenshot: theguardian.com

Mit radikaler Landwirtschaft gegen die Klimakrise

Ein Bauernhof in Portugal zeigt, wie die alte Kunst der Silvopasture - der Kombination von von...


Foto: Pixabay CC0

Gegen das Vergessen - Todesstaub durch Uranmunition

Die Bombardierung Ex-Jugoslawiens mit Uranmunition - 20 Jahre danach. 1999 bombardierte und beschoß...


Foto: Sky

"Chernobyl": Dramaserie über den Super-Gau

Vor dem schockierenden Hintergrund der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl 1986 erzählt die...


Folgen Sie uns: