Wahl zum Goldenen Windbeutel 2018 gestartet

Foto: foodwatch

Verbraucherinnen und Verbraucher können ab heute abstimmen, welches Produkt aus dem Supermarkt den Negativpreis für die dreisteste Werbelüge des Jahres erhalten soll. Die Verbraucherorganisation foodwatch hat fünf Kandidaten nominiert, die exemplarisch für Etikettenschwindel im Lebensmittelmarkt stehen: das "Glacéau Smartwater" von Coca-Cola, das "Bratöl Olive" der Bio-Marke Dennree, den Erbseneintopf von Edekas Eigenmarke "Gut und Günstig", den "Kids Tomato Ketchup" von Heinz und den Riegel "Corny Milch" von Hersteller Schwartau.

 

 

Von Gesundheitsschwindel bis Eltern-Abzocke: Im hart umkämpften Lebensmittelmarkt lassen sich die Hersteller mit millionenschweren Marketingbudgets immer wieder neue Tricks einfallen, um den Kundinnen und Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Das nervt! Die Lösung kann nicht sein, dass Verbraucherinnen und Verbraucher lernen, sich im Täuschungs-Dschungel zurechtzufinden - sondern die Hersteller müssen ihre Produkte ehrlich und leicht verständlich kennzeichnen", erklärte Sophie Unger von foodwatch, Wahlleiterin für den Goldenen Windbeutel.

Auf www.schummelmelder.de, der neuen foodwatch-Beschwerdeplattform gegen Werbelügen, wurdn in den letzten Wochen mehr als 100 verschiedene Produkte hochgeladen. Unter all den eingerechten Mogelprodukten wurden die 5 Kandidaten für den Goldenen Windbeutel 2018 ausgewählt. Noch bis Anfang Dezember kann auf www.goldener-windbeutel.de abgestimmt werden.


red

 

Lesen Sie auch:


 

Der Schummelmelder

Die neue Beschwerdeplattform„Gesunde“ gegen Werbelügen: Zuckerbomben, „Natur“produkte mit Zusatzstoffen oder „Hühner“-Suppe ohne Hühnerfleisch... Werbelügen lauern überall – und zwar ganz legal.

weiter...

 

Breites Bündnis für bundesweite Volksentscheide

Unter dem Motto „Jetzt ist die Zeit: Volksentscheid. Bundesweit“ hat ein rund 30 Organisationen starkes Bündnis eine Kampagne zur Einführung der direkten Demokratie auf Bundesebene gestartet.

weiter...

 

"Lebensmittel-Lügen": Tricks bei der Auszeichnung

Rund 90 Prozent der Verbraucher wünschen sich Lebensmittel aus besonders tiergerechter Haltung. Doch wo gibt es Fleisch, Eier oder Milch aus entsprender Haltung und woran lässt sich das beim Einkauf erkennen?

weiter...

 

 

Most Wanted

Screenshot: UNU

Süßwasserproduktion als Umweltproblem

Frischwasserproduktion verschmutzt die Meere: Immer mehr Entsalzungsanlagen produzieren dringend...


Foto: Pixabay CC0

Umweltanwälte verklagen französischen Staat

Knapp zwei Millionen Bürgerinnen und Bürger wollen die französische Republik verklagen, weil sie...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Chinas Kampf gegen die Diesel-Stinker

Es muss auch ohne Diesel-Lastwagen laufen: Die chinesische Regierung will ernst machen. Sie plant,...


Neu im global° blog

Screenshot: Camargue Video ESA/Euronews

Der Klimawandel bedroht die Camargue

Aufnahmen der Copernicus Sentinel-Satelliten machen in dem Video von ESA und Euronews sehr...


Kinoplakat

Kinotipp: "Gegen den Strom"

Die 50-jährige Halla ist eine unabhängige und warmherzige Frau mit zwei Gesichtern: eine...


Anton Hofreiter (MdB) Foto: Wikimedia CC3.0/Gerd Seidel

Hofreiter fordert: Klimaschutz ins Grundgesetz

"Wir brauchen eine Gesamtstrategie, an deren Anfang steht, dass wir den Klimaschutz im Grundgesetz...


Folgen Sie uns: