15.08.2018 globalmagazin

Wald im Klimawandel: Schneller groß, leichtes Holz

Screenshot: TUM

Bäume im Klimawandel wachsen schneller. Ein Team der Technischen Universität München (TUM) hat Holzproben der ältesten existierenden Versuchsflächen aus 150 Jahren daraufhin analysiert – und kommt zu einem überraschenden Ergebnis.


12.08.2018 globalmagazin

Kompostierbare Batterie aus Papier

Grafik: Binghampton University

Kompostierbare Batterie: Forscher der Binghamton University entwickelten eine Batterie auf der Basis von Papier. Die können sie nach Gebrauch kompostieren und so die Elektroschrottberge möglichweise deutlich reduzieren.


17.07.2018 globalmagazin

Feinstaub macht auch Bäumen das Atmen schwer

Foto. Pixabay CC/PublicDomain/cocoparisienne

Feinstaub: Kleinste Patikel in der (Atem-)Luft - aus Autoabgasen (Dieselskandal!), Reifenabrieb, Duftwolken oder Augasungen von Möbeln, Teppichen und Kleidung - machen Menschen krank. Jetzt belegen Bonner Wissenschaftler: Feinstaub steigern das Risiko, dass Pflanzen Trockenschäden erleiden.


16.07.2018 globalmagazin

Heizung sorgt für schnelle Weiterfahrt im E-Mobil

Grafik: psu.edu

Batterie mit eingebauter Heizung: Künftig sind Besitzer von E-Autos unabhängiger vom Klima. Forscher der Pennsylvania State University entwickelten jetzt eine Batterie, die sich selbst aufwärmt, unabhängig von den Außentemperaturen.


13.07.2018 globalmagazin

Fett: Jetzt kennen wir Ötzis letzte Mahlzeit

Foto: Southtyrolarchaeologymuseum\Eurac Research\M.Samadelli

Der "Eismann" vom Ötztalgletscher gibt auch fast 30 Jahre nach seiner zufälligen Entdeckung durch Touristen bei einer Wanderung im Grenzgebiet zwischen Italien und Österreich auf über 3.000 Meter noch Geheimnisse von sich preis: Wissenschaftler enträtselten seinen gut 5.300 Jahre alten Speiseplan.


26.06.2018 globalmagazin

Bessere Solarzellen durch neues Material

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/anaterate

Solarzellen auf der Basis von Perowskit, einem Mineral, das auf dem Planeten häufig vorkommt, haben große Chancen, Siliziumzellen zu verdrängen.


05.06.2018 globalmagazin

Bananen: die Wunden-Wunderheiler

Foto. Wikimedia CC 4.0/Poyraz

Bananen statt Pflaster: Frucht und Schalen der tropischen Gewächse wirken wahre Wunder. "Selbst größere Wunden lassen sich erfolgreich behandeln", wissen Heiler in Entwickungsländern. Jetzt erforschen Wissenschaftler der Bremer Jacobs University die Wirkung der über 70 Inhaltsstoffe der Bananen und ihre Wunden heilende Kraft.


01.06.2018 Arijana Gordanshekan

Nanopartikel im Alltag – Kleine Teilchen, große Fragen

DNA-Strang Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Nanotechnologie wird nicht mehr verchwinden. Wichtig ist aber ein verantwortungsvoller Umgang mit der Technik, zum anderen auch die wissenschaftliche Arbeit hinsichtlich der Implikationen jedes einzelnen Einsatzgebietes. Schließlich müssen Risiken erkannt werden.


26.04.2018 Save Our Future - Umweltstiftung

Kitas als Lernorte für zukunftsfähiges Handeln

Walter Hirche, Vorsitzender des Ausschusses Bildung der Deutschen UNESCO-Kommission (Links im Bild), Ralf Thielebein, Geschäftsführer der S.O.F. (Mitte des Bildes), Dr. Heiner Garg, Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein (Rechts im Bild) eröffnen den Fachtag.

Mit rund 150 Teilnehmenden war die Fachtagung „Mit Kindern Zukunft gestalten – Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in Kindertageseinrichtungen“, zu der die S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung gemeinsam mit dem schleswig-holsteinischen Sozialministerium und der Deutschen UNESCO-Kommission in das Sparkassenveranstaltungszentrum in Kiel eingeladen hatte, komplett ausgebucht[mehr]


23.04.2018 globalmagazin

Surfen für die Wissenschaft

Screenshot:: ESA Video

In dieser Folge von Space geht es um schädliche Algen in Nordfrankreich und um einen surfenden Wissenschaftler in Südengland. Alle kombinieren ihre Daten mit denen der Sentinel-Satelliten. Bob Brewin, Wissenschaftler am Plymouth Marine Labor, ist der Erfinder einer neuen Technik in der Satelliten-Ozeanographie. Er hatte die Idee, mit seinem Surfboard die Temperatur der Meeresoberfläche zu messen, um damit die Sentinel-3-Daten besser interpretieren zu können.


16.04.2018 globalmagazin

UBA: Gegen Mikroverun-reinigungen in Gewässern

Screenshot: UBA/Thomas Hillenbrand

Vorsorgen statt sanieren: Nach diesem Motto geht das Umweltbundesamt (UBA) jetzt gegen Arzneimitteln, Pflanzenschutzmitteln, Bioziden und anderen Chemikalien in Gewässern vor.


News 1 bis 15 von 529
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>