Bananen: die Wunden-Wunderheiler

Foto: Wikimedia CC 4.0/Poyraz

Bananen statt Pflaster: Frucht und Schalen der tropischen Gewächse wirken wahre Wunder. "Selbst größere Wunden lassen sich erfolgreich behandeln", wissen Heiler in Entwickungsländern. Jetzt erforschen Wissenschaftler der Bremer Jacobs University die Wirkung der über 70 Inhaltsstoffe der Bananen und ihre Wunden heilende Kraft.

Chemie-Professor Nikolai Kuhnert leitet das Bremer Forscherteam. Die Idee stammt von der aus Nigeria stammenden Pharmazeutin Mubo Sonnibare. Sie hatte in Bremen eine Gastprofessur inne und weiß, dass die Früchte im westlichen Afrika wie in weiten Teilen Asiens traditionelle Heilmittel sind.

 

Heilwirkung der Banane: Verständnis der traditionellen Medizin

 

Sonnibare forscht jedoch nicht an den in Deutschland bekannten Cavendish-Bananen. Heilwirkung entwickeln nur die Musa acuminata-Bananen.

Wie Kaffee oder Tee zeichne sich diese Bananenart durch viele polyphenolische, also aromatische Verbindungen aus. Einige davon wirken antibakteriell und desinfizierend. Das trägt zum Schutz einer Wunde vor bakteriellen Infektionen bei.

Andere Inhaltstoffe wirken adstringierend, also zusammenziehend – ein Effekt, der etwa auf der Zunge spürbar ist. Wenn diese Verbindungen auf die Haut treffen, verändern sie deren Eiweiße und bilden eine Art Schutzschicht über der Wunde, beschreiben die Wissenschaftler die Heilwirkung der Tropenfrucht.

Im Fachblatt Journal of Food Measurement and Characterization veröffentlichte Nikolai Kuhnert jetzt erste Studienergebnisse. Er sagt: "Durch die Forschung haben wir ein tieferes Verständnis über ein traditionelles Arzneimittel gewonnen.“


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Dumm gelaufen für die krumme Banane

Äpfel: der Deutschen liebstes Obst

Fairtrade hilft

2,1 Milliarden Menschen ohne sauberes Trinkwasser

Diese erschreckende Zahl veröffentlicht die UNESCO in ihrem neusten Weltwasserbericht. Besonders...


Foto: Pixabay CC0

Historisches Urteil: Landwirt wegen Tierquälerei ins Gefängnis

Am Freitag den 15.03.2019 verurteilte das Amtsgericht Ulm einen Massentierhalter aus Merklingen...


Screenshot: Independent

Noch ein Plastikmüll-Schlupfloch dicht

Indien zog die Notbremse. Seit Beginn des Monats März verbot die Regierung des asiatischen Landes...


Neu im global° blog

"Bienenleben" - Vom Glück, Teil der Natur zu sein

Mit dem neuen Buch "Bienenleben" entführt uns Sarah Wiener, Köchin, Nachhaltigkeitsikone,...


Foto: Molgreen / Wikipedia (CC BY-SA 4.0)

Vom Mantra der Wachstumslüge

Viel wird zur Zeit in der Öffentlichkeit über framing diskutiert. In der Tat sagt die Wortwahl...


Silo – ein Film über den Gründer der Humanistischen Bewegung

Die Idee einer gleichzeitigen Veränderung sowohl auf persönlicher als auch auf sozialer Ebene, die...


Folgen Sie uns: