14.03.2019 globalmagazin

Seltene Erden stecken im Abfall

Yoshiko Fujita Foto: INL

Sie stecken in Smartphones, E-Motoren oder sind in Windturbinen verbaut: Seltene Erden aber sind - wie der Name sagt - rar und daher teuer. Jetzt erschlossen US-Forscher jedoch eine ergiebige neue Rohstoffquelle – Müll.


13.03.2019 globalmagazin

Luftverschmutzung verkürzt das Leben der Europäer

Foto: Storm Crypt / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)

Derzeit gibt es hitzige Diskussionen über Stickoxide, Feinstaub und Dieselfahrverbote. Und trotzdem wird die Gesundheitsgefahr durch Luftverschmutzung deutlich unterschätzt. Das behaupten Wissenschaftler um Jos Lelieveld, Direktor am Max-Planck-Institut für Chemie, und Thomas Münzel, Professor an der Universitätsmedizin Mainz.


11.03.2019 globalmagazin

Wer durstig ist, dreht den Hahn auf...

Foto: Pixabay CC0 / moritz320

und erhält sauberes Wasser meist in Trinkwasserqualität. Das ist aber nicht überall selbstverständlich. Vielerorts ist das Grundwasser bereits knapp und über 800 Millionenn Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser. Bis 2025 werden heutigen Schätzungen zur Folge mehr als 3 Milliarden Menschen an Wassermangel leiden.


06.03.2019 globalmagazin

Natur-Erleben hält Menschen gesünder

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Ivabalk

Die Natur hält uns gesund: Erneut belegt eine – diesmal dänische – Studie den Wert der Natur für unsere (psychische) Gesundheit. Wer aufwächst, wo es grünt und blüht, braucht später, das sagen die Forscher, 15 bis 55 Prozent weniger ärztlichen Beistand im Leben.


01.02.2019 globalmagazin

Riesen Hohlraum unter Antarktisgletscher entdeckt

Foto: NASA / Stuart Rankin (CC BY-NC 2-0

Die Gletscher, die in die Amundsen-Meeresmündung, Westantarktis, münden, haben in den letzten Jahrzehnten einen Rückzug der Erdungslinie erlebt, der zu einem irreversiblen Massenverlust führen könnte. Anhand einer Satellitenkonstellation kann die Entwicklung der Eisgeschwindigkeit, die Ausdünnung des Eises und den Rückzug der Erdleitung des Thwaites Gletschers von 1992 bis 2017 festgestellt werden.


23.01.2019 globalmagazin

Die Schmelzrate des Grönlandeises vervielfacht sich

Foto: ESA

Neueste Daten zur Eisschmelze in Grönland, die das Forscherteam um Michael Bevis von der Ohio State University ausgewertet haben, zeigen, dass sich der Eisverlust in den letzten 10 Jahren vervierfacht hat. Die jüngste Ablösung von Grönlandeis sei eine Antwort auf ozeanische und atmosphärische Kräfte.


04.01.2019 globalmagazin

Food-Scanner für die Hosentasche

Foto: Fraunhofer IOSB

Mit einem mobilen Food-Scanner sollen Verbraucher und Supermarktbetreiber in Zukunft prüfen können, ob Nahrungsmittel verdorben sind. Das Gerät im Hosentaschenformat ermittelt per Infrarotmessung den Reifegrad und die Haltbarkeit von Gemüse, Obst & Co. und zeigt das Ergebnis mithilfe einer App an.


04.01.2019 globalmagazin

Der Klimawandel bedroht die Camargue

Screenshot: Camargue Video ESA/Euronews

Aufnahmen der Copernicus Sentinel-Satelliten machen in dem Video von ESA und Euronews sehr deutlich, wie stark die Camargue im südfranzösischen Rhonedelta vom Klimawandel betroffen ist. Die einmaliger Landschaft und Tierwelt ist durch den steigenden Meeresspiegels ernsthaft bedroht.


25.12.2018 globalmagazin

Auf dem Weg zur Super-Batterie

Dag Noréus u. Yang Shen Foto: Universität stockholm

Die Stromzukunft hängt vom perfekten Akku ab: Nickel-Metallhydrid-Akkus haben zwar eine relativ hohe Speicherkapazität, lassen sich aber nicht allzu häufig aufladen. Diesen Mangel jedoch haben jetzt Forscher der Stockholm University behoben.


18.12.2018 globalmagazin

Der neue "Weltatlas der Wüstenbildung"

Von dem in den 1990er-Jahren erstmals erschienene „World Atlas of Desertification“ (WAD), ist gerade die dritte Auflage erschienen. Hierin dokumentieren Wissenschaftler die weltweite Ausbreitung von Trocken- und Wüstengebieten. Der dritte „World Atlas“ geht weit über diese ursprüngliche Absicht hinausreicht und ist ein nachdenklich stimmender Zustandsbericht der globalen Umweltsituation.


08.12.2018 globalmagazin

Experten fordern stärkere Anstrengung für den Klimaschutz

Foto: ThorstenF / Pixabay CC0

Lancet-Countdown: Die Gesundheit von weltweit Millionen Menschen wird durch Hitzestress als Folge der Erderwärmung aufs Spiel gesetzt. Neue Forschungsergebnisse, die in der renommierten Fachzeitschrift The Lancet veröffentlicht wurden, zeigen, dass steigende Temperaturen infolge des Klimawandels die Menschen weltweit einem inakzeptabel hohen Gesundheitsrisiko aussetzen.


08.12.2018 globalmagazin

Bioplastik ist auch nicht die beste Lösung

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Auch nicht unbedingt das „Gelbe vom Ei“: Wissenschaftler der Universität Bonn fanden jetzt heraus, „dass eine Umstellung auf pflanzenbasierte Kunststoffe weniger positiv wirken könnte als gedacht“.


09.11.2018 globalmagazin

So ist das 1,5 Grad-Ziel für die Erde noch zu erreichen

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Die Klima-Uhr tickt unaufhaltsam: Im Einklang mit dem jüngsten Sonderbericht des Weltklimarats (IPCC) über 1,5 Grad Celsius globale Erwärmung hat das Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) seine CO₂-Uhr auf den Stand gebracht.


News 16 bis 30 von 570