Ein Frühstück ohne Kaffee – undenkbar!

Foto: flickr/Mitchy79

Der Lebensraum des wilden Arabica-Kaffees ist durch Trockenheit und zu hohe Temperaturen stark gefährdet. Seit 1850 ist das schwarze Gebräu Volksgetränk der Deutschen. 2010 trank jeder Bürger durchschnittlich 500 Tassen – mehr als Wasser oder Bier. Aber was tun wir, wenn es zukünftig nur noch Tee zum Frühstück gibt?

 

70 Prozent der weltweiten Kaffeproduktion basiert auf dem wilden Arabica-Kaffe. Da herkömmliche Kaffeesorten genetisch stark verarmt sind kreuzen Botaniker sie mit den Wildstämmen. Das erhöht ihre Resistenz gegen Schädlinge oder Krankheiten. Aber insbesondere Arabica reagiert sensibel auf Umweltfaktoren.

 

 

 

2080 gibt es keinen Kaffee mehr

 

Die Studie von Aaron P. Davis von den Londonern Royal Botanic Gardens in Kew beweist das Aussterben der Kaffeebohne. Modelle simulierten die Auswirkungen des Klimawandels auf die Lebensräume von Arabica. Das Ergebnis ist nicht nur für Koffeinjunkies erschreckend: Im besten Fall sind 2080 65 Prozent dieser Gebiete ausgelöscht, im schlechtesten Fall alle.

Massive Eingriffe durch den Menschen, wie großflächige Rodungen, wurden in den Modellen dabei noch nicht einmal berücksichtig.

 

Die Wissenschaftler möchten mit ihren Ergebnissen keine düstere Zukunft prophezeien, sondern gezielt Aufmerksamkeit erregen und Schutzmaßnahmen unterstützen.

 

Lesen Sie auch:

 

Untergehende Küsten

Ohne Bienen (ver)hungern die Menschen

Rotwein macht schlank und verlängert das Leben

 

Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Screenshot: ARD-Video

Alpendämmerung – Europa ohne Gletscher

Die Alpengletscher sind nicht mehr zu retten, wann der letzte Gletscher verschwunden ist, scheint...


Foto:"Unternehmens-Grün" Jörg Farys

Die Wirtschaft ruft zum Klimastreik auf

Jetzt wird auch die Wirtschaft aktiv und will endlich mehr Klimaschutz umsetzen. Aktuell haben sich...


Neu im global° blog

Screenshot: gunther-moll.de

Die Botschaft

Eine lebenswerte Zukunft im Einklang mit der Natur ist auf diesem Planeten möglich, wenn wir uns...


Screenshot: ARD-Video

Alpendämmerung – Europa ohne Gletscher

Die Alpengletscher sind nicht mehr zu retten, wann der letzte Gletscher verschwunden ist, scheint...


Foto: DZ-4 GmbH

Der Solarboom kommt

Der richtige Solarboom kommt erst noch: Warum aktuelle Trends für eine Revolution im deutschen...


Folgen Sie uns: