Klimawandel: Wüsten der Erde wachsen stetig

Foto: Pfitzenmaier

Die Erde verwüstet immer mehr: Laut einer aktuellen Studie von Wissenschaftlern der University of Mryland breitete sich die Sahara seit 1920 um satte 10 Prozent aus. Erstmals weltweit verglichen die Forscher dafür Daten über einen so langen Zeitraum von fast einem Jahrhundert.

Als Wüste gilt eine Region, in der der jährliche Niederschlag weniger als 100 Millimeter pro Quadratmeter beträgt. Diese Regenmengen analysierten die Wissenschaftler der US-Universität nun zwischen 1920 und 2013. Das Ergebnis: Die Wüste in Nordafrika dehnte sich in 93 Jahren um gut 10 Prozent aus.

 

Trend zur Verwüstung auf in anderen Regionen denkbar

 

In den Sommermonaten ist die Situation sogar noch verschärft. Dann zählen die Wissenschaftler bis zu 16 Prozent mehr Monate mit einem extrem niedrigen Niederschlag. Atmosphären- und Ozeanforscher Sumat Nigram hält die Daten aus der Sahara sogar für verallgemeinerbar. Er geht davon aus dass sie sich angesichts des Klimawandels auch in anderen Wüstenregionen auf dem Planeten nachweisen ließen. Das sagte er Environmenta News Network. Seine Studie publizierte der Forscher im Fachblatt Journal of Climate.


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Kampf ggen Wüstenausbreitung

Eis in derWüste

Anders als Diney: Wüste über lebt doch nicht

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Fünf-Punkte Plan für die Mobilitätswende

UnternehmensGrün stellt auf seiner Jahrestagung und im Vorfeld der Verkehrsministerkonferenz einen...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

UBA macht sich für Fußgänger stark

Emissionsfrei, leise und platzsparend - das Umweltbundesamt (UBA) will den Fußverkehr stärken und...


Foto: Pixabay CC0

Tsunami der Empörung

Jetzt also auch in der Hauptstadt: Dieselautos müssen draußen bleiben. Richtig so: Schließlich...


Neu im global° blog

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Fünf-Punkte Plan für die Mobilitätswende

UnternehmensGrün stellt auf seiner Jahrestagung und im Vorfeld der Verkehrsministerkonferenz einen...


Screenshot: Video

Ein Bildungssystem für eine humanere Zukunft

Prof. Dr. Gerald Hüther, Hirnforscher, Neurobiologe und Autor zahlreicher populärwissenschaftlicher...


Screenshot: Video Paul Barton

Klassik beruhigt blinde Elefanten

Der in Großbritannien geborene Pianist Paul Barton spielt Klavier für blinde und verletzte...


Folgen Sie uns: