Videos für mehr Klimaschutz

Videos für mehr Klimaschutz
Foto: Eko Pramono/Pixabay CC/PublicDomain

Videos für mehr Klimaschutz

Jede Minute ein neuer Baum: Mit einer genialen Idee wollen Daniel Lösch und seine Mitgründer von OneMinutefor Nature Bäume pflanzern, um den Klimawandel zu bremsen. Ihr Plan sind einminütige Videos zu Umweltthemen, in die 15 Sekunden Werbung eingebaut sind. Mit den Einnahmen daraus finanziert das Startup die Setzlinge. So kann jede und jeder, der ab jetzt im Netz auf Linkedin oder Instagram die Filme schaut, aktiv das Klima schützen – quasi auf der Couch zuhause.

Im Gespräch mit globalmagazin erklärt Daniel Lösch die Idee und die Motivation dazu:

Wo und wie wollt Ihr Eure Werbepartner für die Kurzvideos finden: Habt Ihr da Präferenzen und welcher?

Daniel Lösch: Wir sind ständig auf der Suche nach geeigneten Werbepartnern. Dabei orientieren wir uns an nachhaltigen Plattformen, wie Ecosia oder Lifeverde. Aber natürlich finden wir auch Partner durch Netzwerke und Empfehlungen.

Mit Werbung Nachhaltigkeit fördern: Klingt gut, aber wie vermeidet Ihr, dass sich bei Euch Greenwashing-Unternehmen einschleichen?

Gründer von OneMinuteforNature

Wir erarbeiten derzeit einen transparenten Prozess mit dem wir genau entscheiden können, welche Unternehmen ein ehrliches Interesse an Nachhaltigkeit haben. Dabei achten wir auf die gesamte Ausrichtung des Unternehmens, nicht nur auf ein konkretes Produkt. Offizielle Siegel und Zertifikate sind ein erster Anhaltspunkt, wir stellen kritische Fragen und sprechen Unklarheiten an, sodass wir nach bestem Wissen das Unternehmen vertreten können.

2021 sollen eine halbe Million neuer Bäume wachsen

Welches Ziel habt Ihr Euch gesetzt: Wie viele Bäume wollt Ihr so, wo und bis wann pflanzen?

Unser Ziel ist es Menschen zu bilden und zu befähigen etwas für die Umwelt zu tun. Dabei spielt die Wiederaufforstung natürlich eine zentrale Rolle…

Aber?

Zunächst müssen wir es schaffen, monatlich Videos zu zeigen und somit regelmäßig Bäume pflanzen zu können. Ziel ist, nächstes Jahr eine halbe Millionen Bäume zu pflanzen. Stand jetzt werden alle Bäume im globalen Süden gepflanzt, da die Natur und Menschen dort sehr unter der Abholzung der letzten Jahrzehnte leiden und dort unsere Hilfe am meisten gebraucht wird.

Startthema ist ab 1. August: die Textilbranche

Welche Themen werdet Ihr dafür in den Videos ansprechen und zeigen?

Generell beziehen sich unsere Videos auf nachhaltige Themen und den Klimawandel. Zu Beginn liegt unser Fokus auf der nachhaltigen Textilproduktion, beziehungsweise den Umweltschäden, die bei der derzeitigen Textilproduktion entstehen.

Dabei soll‘s aber doch nicht bleiben…

Anschließend wollen wir auch auf weitere Themen wie Ernährung, Müll, Energie oder Transport eingehen.

Wer produziert diese Videos für Euch?

Die Videos produzieren wir derzeit noch selber. Wir bauen quasi mit einer Handykamera und einem Mikrofon unser eigenes Studio, nehmen die Videos auf und bearbeiten sie anschließend.

pit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.