Zeitgemäß um neue Kunden werben

Zeitgemäß um neue Kunden werben
Grafik: pixabay CC(PublicDomain

Zeitgemäß um neue Kunden werben

Marketing 3.0: Werbung ist schon immer ein essenzieller Faktor für ein jedes Unternehmen, wenn es um den Umsatz und letztlich auch um den Gewinn geht. Denn ohne Werbung erfahren nur sehr wenige Menschen von den tollen Produkten oder Dienstleistungen, die Sie zu bieten haben. Doch welche Wege im Marketing sind auch heute noch zielführend und was sollte man besser unterlassen? Im Folgenden erfahren Sie, wie modernes Marketing aussehen könnte und worin die Besonderheiten liegen, die schnell einen erheblichen Unterschied für ihren Umsatz bedeuten können.

Starten Sie direkt durch in ein neues Zeitalter der Werbung.

Wie sah Werbung in den letzten Jahrzehnten aus?

Bis vor wenigen Jahren das Internet und die sozialen Medien Einzug in unser aller Leben gehalten haben, hatte sich in der Welt der Werbung über Jahrzehnte beinahe nichts verändert. Es gab Anzeigen in unterschiedlichen Zeitungen, TV- oder Radiowerbung und der ein oder andere Direktvermarkter hatte noch ein paar Kugelschreiber zum Verschenken mit dabei.

Lesen Sieauch:


Auch wenn diese Wege mitunter auch heute noch funktionieren können, so sollten diese zumindest angepasst und mit neuen Wegen verbunden werden.

Welche Aspekte sind im modernen Marketing wichtig?

Früher genügte es einigen Unternehmen, einen Spot im Fernsehen zu senden oder eine Plakatwand zu bekleben, um neue Kunden für sich zu gewinnen. Die Kampagnen waren in den meisten Fällen weder aktuell noch persönlich.

Diese wurden einmal produziert und dann über Wochen und Monate genutzt. Eine Auswertung der Effektivität war beinahe unmöglich und damit war die ganze Werbung quasi immer ein „Versuch ins Blaue“.

Heute sind wir zum Glück einige Schritte weiter. Inzwischen kann, und sollte man auch, Kampagnen auf einzelne Zielgruppen abstimmen und diese dann über die entsprechenden Kanäle ansteuern. Junge Interessenten werden zum Beispiel in den sozialen Medien über immer neue Posts an das Unternehmen herangeführt und neugierig gemacht.

Großkunden hingegen können weiterhin auf einer Messe auf sich aufmerksam gemacht werden. Dort können Sie ihnen dann hochwertige Werbeartikel mitgeben, die die Interessenten regelmäßig an Sie erinnern und mit einer deutlich höheren Wahrscheinlichkeit auch zu Kunden werden lassen.

Greifen Sie aktuelle Themen auf

Modernes Marketing muss zum einen den potenziellen Kunden in den Mittelpunkt stellen und diesen gezielt ansprechen. Zum anderen aber muss auch das aktuelle Zeitgeschehen und die Themen berücksichtigt werden, die die Menschen derzeit interessieren.

Aktuell ist zum Beispiel das Thema der Nachhaltigkeit in aller Munde. Auch wenn dies ungemein wichtig ist und jede Privatperson und jedes Unternehmen versuchen sollte, seinen Teil zu einer Lösung beizutragen, so kann man dies auch sehr gut für die Werbung nutzen.

Zahlreiche große Unternehmen sind gerade dabei neue und nachhaltige Produktlinien zu launchen, oder bestehende Produkte werbewirksam auf neue, verbesserte Inhaltsstoffe umzustellen. Sei es das Shampoo ohne Plastik, die Schokolade mit Fairtrade Kakao oder eine Limo, die Bäume im Regenwald pflanzt.
Werbebotschaften, die den aktuellen Zeitgeist aufgreifen, sind für die Menschen auf den ersten Blick sofort sympathischer und werden mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit auch genauer angesehen.

Überprüfen Sie sich kritisch

Zu Erfolg gehört auch der Misserfolg. Sollte eine Kampagne einmal nicht den gewünschten Effekt haben, so sollten Sie die Ursachen analysieren und dann neue Alternativen oder eine verbesserte Version auf den Weg bringen.

Rene Quacken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.