Umwelthilfe giftet gegen Hybride

Umwelthilfe giftet gegen Hybride
Foto: Andreas Lischka / Pixabay CC0

Umwelthilfe giftet gegen Hybride

FAZ: Der Verbrauch und der Schadstoffausstoß von Hybridautos, aber auch von Benzinern und Dieseln sind höher als in den offiziellen Werten angegeben. Das ist die Erkenntnis aus einer Untersuchung, deren Ergebnisse die Deutsche Umwelthilfe (DUH)  in Berlin bekannt gegeben hat.

Nach Angaben des  verbandseigenen Emissions-Kontroll-Instituts (EKI) konnte bei vier Plug-In-Hybriden (Mercedes A250e, Porsche Cayenne E-Hybrid, Volvo XC40 T5, Volvo XC90T8) im Praxisversuch Überschreitungen der Normwerte nachgewiesen werden – in der Spitze seien es mehr als 600 Prozent gewesen. Weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.