Das Pilotprojekt Grundeinkommen ist gestartet

Das Pilotprojekt Grundeinkommen ist gestartet
Logo Pilotprojekt Grundeinkommen

Das Pilotprojekt Grundeinkommen ist gestartet

Über das bedingungslose Grundeinkommen wird nicht nur in Deutschland teilweise sehr kontrovers diskutiert. Die Diskussion verläuft bisher aber weitgehend in einem theoretischen Rahmen und beruht vor allem auf ideologischen Glaubenssätzen. Valide Forschungsergebnisse gibt es bisher nicht. Das soll sich jetzt ändern, damit die Debatte auf Basis wissenschaftlichen Daten realistisch geführt werden kann.

Das Pilotprojekt wurde initiiert vom gemeinnützigen Verein Mein Grundeinkommen e.V. mit dem Ziel, das Grundeinkommen empirisch auf den Prüfstand zu stellen. Die Forschung wird unabhängig durchgeführt vom Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung sowie WissenschaftlerInnen der Universität zu Köln und dem Max-Planck-Institut.

143.700 Privatpersonen finanzieren mit ihren Spenden die auszuzahlenden Grundeinkommen in Höhe von 5,184 Millionen Euro. Die WissenschaftlerInnen erhalten für ihre Forschung zum Bedingungslosen Grundeinkommen kein Geld vom Verein.

Die wichtigsten Infos hier im Video:

Bewerben kann sich jeder,  der 18 Jahre oder älter und in Deutschland gemeldet ist (erster Wohnsitz). Die Bewerbungszeit endet sobald sich 1 Million Menschen beworben haben oder spätestens am 10.11.2020. 

Alle weiteren Infos zum Projekt und den Teilnahmebestimmungen findet man auf https://www.pilotprojekt-grundeinkommen.de/

Zur Bewerbungsseite geht’s hier…

hjo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.