Gesucht: Erdschützerlernbegleiter*innen bundesweit

Gesucht:  Erdschützerlernbegleiter*innen bundesweit
Foto: Gerd Altmann / Pixabay CC0

Gesucht: Erdschützerlernbegleiter*innen bundesweit

Der Schützer der Erde e. V. sucht engagierte Menschen, die lernen wollen, ihre eigene, lokale Gruppe in Natur-, Ernährungs- und Mitweltbildung zu begleiten und die bei Hybridseminaren von Schützer der Erde e. V. als Co-Leitung oder Gastgeber*innen mitwirken wollen.

2021 Schuetzer der Erde 33 von 63 2 2

Schützer der Erde e. V. hat einen vielfach ausgezeichneten Bildungsansatz entwickelt, mit dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Vorteile einer gesunden, veganen, biologischen Ernährung verstehen lernen, für die Natur sensibilisiert werden und kreative Gestaltungskompetenz erwerben. Sie lernen, wie sie nicht nur ihre eigene Gesundheit, sondern auch die Gesundheit der Erde schützen können. Dieser langjährig erprobte Bildungsansatz soll nun bundesweit verbreitet werden.

In einer kostenfreien, dreitägigen Fortbildung vom 23.-25.09.2022 werden die Multiplikator*innen im ersten Schritt geschult.

Weitere Infos zur Schulung unter: https://schuetzer-der-erde.de/ausbildung-erdschuetzerlernbegleitung/

Interessierte können sich zunächst in einer kostenlosen Online-Einführungsveranstaltung am 09.03.2022 von 19:30-21:30 Uhr über das Konzept unverbindlich informieren und das Team kennenlernen.

Weitere Infos zum Stellenangebot bei Thomas Müller-Schöll bewerbung@schuetzer-der-erde.de

PM

SdE Logo orange 3 cropped

Schützer der Erde e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der das Ziel hat, bei Kindern und Jugendlichen einen achtungs- und verantwortungsvollen Umgang mit Tieren, Pflanzen, Menschen und der gesamten Mitwelt zu fördern. Seine Vision ist eine gewaltfreie, friedliche Erde, auf der Menschen, Tiere und Natur in Einheit, Liebe und gegenseitiger Achtung leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.