Nachhaltige Strategie für KMU als Vorbild

Nachhaltige Strategie für KMU als Vorbild
Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Nachhaltige Strategie für KMU als Vorbild

mit der B.A.U.M.-Ausgründung Green Growth Futura GmbH (GGF) möchte der auf nachhaltiges wirtschaften ausgerichtete Unternehmerverband seinen „Teil dazu beitragen, die Finanzmärkte nachhaltiger zu gestalten“, schreibt B.A.U.M. in einer Pressemeldung.

Der Bundesdeutsche Arbeitskreis Umweltorientiertes Management freue sich daher sehr, dass „unser mit der GGF und der GLS Bank initiierter B.A.U.M. Fair Future Fonds im Rahmen der Berichterstattung des Hamburger Abendblattes über grüne Geldanlagen als Beispiel für grünes Investment vorgestellt wurde.

Rücksicht auf Mensch und Natur kein Renditenhindernis
GreenGrowthFutura Logo

„Der Beitrag betont, dass insbesondere in turbulenten Börsenzeiten die Rücksicht auf Mensch und Natur kein Renditenhindernis ist, sondern ein zusätzlicher Risikoschutz, der sich auch ökonomisch auszahlt“, heißt es in der Meldung des Unternehmerverbands.

Der B.A.U.M. Fair Future Fonds ist ein globaler Aktienfonds mit einem konsequent nachhaltigen Portfolio. Das Anlageuniversum umfasst primär kleine und mittelständische Unternehmen mit einer klar nachhaltigen Unternehmensstrategie und zukunftsfähigen Geschäftsmodellen.

red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.