Kein Plastikmüll beim Shoppen

Foto: Pixabay CC0

(Wie) Geht das? globalmagazin will's wissen.

 

Alle können helfen, dass weniger Plastikmüll entsteht:

Ein erster Schritt: beim Einkauf auf Kunststoffverpackungen zu verzichten und stattdessen Mehrwegbehältnisse verwenden. Erste Händler bieten die Möglichkeit schon, manche experimentieren noch damit. Skeptiker aber warnen vor Hygieneproblemen.

 

gobalmagazin will wissen, was unsere Leserinnnen und Leser dazu denken und fragt nach.

 

So einfach können Sie teilnehmen: Bitte nehmen Sie sich die wenigen Minuten und

beantworten Sie die Fragen.

 

 

Als Dank dafür verlost die Redaktion unter den Teilnehmern Gutscheine von

Greenshirts - damit sparen Sie beim Shoppen der nachhaltigen Mode 20 €.

 

Wenn Sie an der Verlosung teilnehmen wollen, schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Stichwort "Verlosung" an umfrage@globalmagazin.com

 

Wir danken für die Teilnahme und wünschen viel Glück.

 

 

Most Wanted

Foto: Solmove

Deutschland-Premiere des Solar-Radwegs

Radeln auf Solarpanels: Die Holländer hatten es vorgemacht, jetzt soll bald auch in Deutschland der erste Solar-Radweg eröffnet werden.


Grafik: europeanbalconyproject.eu

"Es lebe die Europäische Republik"

Am Samstag, dem 10. Noverber 2018 um 16 Uhr, versammeln sich europaweit Bürger um eine breite Debatte über die europäische Demokratie anzuregen und darüber, was es bedeutet, europäische Bürger zu sein. Von Theatern, Balkonen und auf öffentlichen Plätzen in ganz Europa werden Künstler und Bürger eine Europäische Republik proklamieren, den emanzipatorischen Anspruch auf Gleichberechtigung der Bürger außerhalb des Nationalstaates diskutieren und ebnen.


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Klimawandel-Bewusstsein in Europa und der Welt

Klimawandel: Deutsche kümmert er wenig. Die Europäische Investitionsbank (EIB) gab die ersten Ergebnisse einer gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut YouGov durchgeführten Umfrage bekannt. Sie zeigen, was die Menschen in der Europäischen Union, in den Vereinigten Staaten und in China über den Klimawandel denken.


Neu im global° blog

Grafik: europeanbalconyproject.eu

"Es lebe die Europäische Republik"

Am Samstag, dem 10. Noverber 2018 um 16 Uhr, versammeln sich europaweit Bürger um eine breite Debatte über die europäische Demokratie anzuregen und darüber, was es bedeutet, europäische Bürger zu sein. Von Theatern, Balkonen und auf öffentlichen Plätzen in ganz Europa werden Künstler und Bürger eine Europäische Republik proklamieren, den emanzipatorischen Anspruch auf Gleichberechtigung der Bürger außerhalb des Nationalstaates diskutieren und ebnen.


Kinotipp: PROJEKT ANTARKTIS

MACH DOCH LIEBER WAS VERNÜNFTIGES! Wer kennt ihn nicht, diesen Satz. Auch Tim, Michael und Dennis bekamen ihn nicht nur einmal zu hören, wenn sie sich zu ihren Traumjobs bekannten: Künstler, Fotograf, Filmemacher. Einige Jahre später arbeiten die drei an ihrem Kinofilm, für den es zunächst keinen konkreten Abnehmer gibt, keine große Produktionsfirma und auch keinen Filmverleih.


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Fünf-Punkte Plan für die Mobilitätswende

UnternehmensGrün stellt auf seiner Jahrestagung und im Vorfeld der Verkehrsministerkonferenz einen „5-Punkte-Plan für eine schnelle Mobilitätswende in Unternehmen“ vor.