Kohle wird unrentabel

Kohle wird unrentabel
Foto: Pixabay CC0

Kohle wird unrentabel, Solar und Wind gewinnen

Deutsche Welle: Auch ohne die Folgekosten ist Stromerzeugung mit Kohle längst nicht mehr die günstigste Lösung: Weltweit produzieren neue Solar- und Windkraftanlagen vielerorts viel preiswerter. In Europa kostet heute Strom aus neuen großen Solarkraftwerken zwischen 1,5 und 6 Cent pro Kilowattstunde (kWh). Bei neuen Steinkohlekraftwerken ist die Stromproduktion wesentlich teurer und liegt bei rund acht Cent pro kWh. Auch Strom aus Erdgas ist oft günstiger als aus Kohle – darum verdrängt es vor allem in den USA und der EU zunehmend die Kohlekraft.  Der Anteil von Erdgas zur weltweiten Stromerzeugung stieg 2019 um vier Prozent, bei Windenergie um 12 Prozent und Photovoltaik um 22 Prozent. Weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.