Mehr als 60 Unternehmen fordern Bekenntnis zum Klimaschutz

Mehr als 60 Unternehmen fordern Bekenntnis zum Klimaschutz
Foto: Pixabay CC0

Mehr als 60 Unternehmen fordern Bekenntnis zum Klimaschutz

Handelsblatt: Der Petersberger Klimadialog findet am Montag und Dienstag dieser Woche digital und gibt der Kanzlerin eine klare Botschaft mit auf den Weg: Die Coronakrise darf die Politik nicht dazu verleiten, im Klimaschutz nachzulassen, so das Signal von mehr als 60 Unternehmen, die auf Initiative der „Stiftung 2 Grad“ einen gemeinsamen Appell verfasst haben. Sie wollen erreichen, dass der Neustart nach der Coronakrise konsequent dazu genutzt wird, die Weichen in Richtung Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu stellen. Unterzeichnet haben unter anderem Thyssenkrupp, die Allianz, Bayer, Eon, Puma und die Telekom  Weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.