Weltweit erstes Miniatur-Wasserwerk prämiert

Weltweit erstes Miniatur-Wasserwerk prämiert
Foto: pixabay CC/PublicDomain/roni michaud

Weltweit erstes Miniatur-Wasserwerk prämiert

Innnerhalb von nur sechs Monaten wurde die Membratech A-Serie der MEMBRATECH Engineering GmbH neben dem im Mai verliehenen „German Innovation Award 2020“ und dem zweifachen „German Design Award 2021“ mit dem nächsten internationalen Award, dem „ICONIC Award 2021: innovative Interieur“ ausgezeichnet.

Die Anlagen arbeiten nach dem Prinzip, dass der sicherste Weg um möglichst reines Wasser zu generieren, die Aufbereitung nach der „Leitung”ist, da man so dem Problem einer nachträglichen Verunreinigung, mit in der Leitung befindlichen Fremdstoffen aus dem Weg geht. Deshalb kommt die A-Serie dort zum Einsatz und wird vor allem sehr erfolgreich in Privathaushalten, Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen wie Schulen und Verwaltungen oder in der Gastronomie eingesetzt.

Nominierung auch für mehrere internationale Auszeichnungen
Membratech® A606 Evolution Sky Edition
Membratech A606 Foto: Membratech

„Es ist total verrückt. Nicht nur, dass wir als junges Unternehmen mit dem im Mai verliehenen German Innovation Award eine der renommiertesten internationalen Auszeichnungen verliehen bekommen haben. Mit dem zweifachen German Design Award vom August und nun mit dem ICONIC Award sind es gleich vier international renommierte Prämierungen innerhalb von nur sechs Monaten – und das im Corona-Jahr“, freut sich Tim Dibjick als Geschäftsführender Gesellschafter der MEMBRATECH Engineering GmbH: „Das macht uns sehr stolz, da die A-Serie zum vierten Mal für ein Novum bei den Awards gesorgt hat.“ Wieder wurde damit nämlich die komplette Serie und nicht nur ein einzelnes Produkt ausgezeichnet.

Die Membratech A-Serie ist nun auch zusätzlich noch für den Good Design Award aus Chicago (USA), den A` Design Award (Italien), den IF Design Award (Deutschland), den Red Dot Design Award (international) und den German Brand Award 2021 (Deutschland) nominiert.

Membratech: Der Weg um möglichst reines Wasser zu erhalten

Die leistungsstarken Wasseraufbereitungsanlagen der Membratech A-Serie entfernen mit ihren fortschrittlichen Hydrocarbon Membranen (Weltneuheit) selbst kleine molekulare Fremdstoffe wie Viren Hormone, Arzneimittelrückstände, Chemikalien und Mikroplastik sicher aus dem Wasser – und das weltweit und trotz widrigster Bedingungen.

Lesen Sie auch:
Geht uns das Trinkwasser aus?

Eine weitere Besonderheit: Die Membratech A-Serie ist die erste Miniatur-Anlage, die aus Salzwasser Süßwasser bereitet. Sie kommt mittlerweile höchst erfolgreich in neun Ländern auf vier Kontinenten zum Einsatz und leistet auch in Krisenregionen sehr zuverlässig ihre Arbeit.

Tim Dibjick

Über die MEMBRATECH Engineering GmbH
Membratech Tim Dibjick
Tim Dibjick Foto: Membratech

Die MEMBRATECH Engineering GmbH ist ein innovatives und dynamisches Unternehmen auf dem Gebiet der membrantechnologischen Trink- und Prozesswasseraufbereitung mit Sitz in Weissach (Baden-Württemberg). Angefangen beim Schutz gegen Korrosion, Enthärtung- und Entsalzung von Wasser bis hin zum Schutz gegen Bakterienwachstum bietet das Unternehmen für jede denkbare Situation eine maßgeschneiderte Lösung.

Die MEMBRATECH Engineering GmbH wurde 2015 von dem Hydroingenieur und Fachbuchautor Tim Dibjick in Pforzheim gegründet, der sich durch die Entwicklung einer Petrochemie Anlage für einen internationalen Chemiekonzern in der Branche einen Namen machte und heute auch als externer Berater für diverse Unternehmen im Bereich der Abwasserbehandlung tätig ist. Er hält auch Vorträge im europäischen Raum an Hochschulen und Unternehmen zum Thema „globale Wasserverschmutzung und deren biochemische sowie biologischen Folgen auf Mensch und Umwelt“ hält. 2019 siedelte das Unternehmen im Rahmen der Expansion nach Weissach.

Mit ihren jährlichen Charity-Sondereditionen unterstützt das Unternehmen regionale gemeinnützige Organisationen, wie mit der diesjährigen Sky Edition die „Helfenden Hände e.V Stuttgart.“

„Wir haben als junges Unternehmen selbst noch nicht viel aber möchten dennoch anderen Menschen helfen wenn wir können, weshalb wir u.a. die jährlichen Charity Editionen eingeführt haben“, sagt Tim Dibjick zu diesem Engagement seines Unternehmens.

Die MEMBRATECH Engineering GmbH wurde u.a. im Jahr 2018 vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg als innovatives Unternehmen ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.