Wien verknüpft Klimaschutz mit Kulturgenuss

Wien verknüpft Klimaschutz mit Kulturgenuss
Screenshot: standard.at

Wien verknüpft Klimaschutz mit Kulturgenuss

standad.at: Wer seinen Alltag CO2-neutraler gestaltet, wird von der Stadt Wien mit Tokens belohnt. Mit diesen hat der Inhaber freien Zugang zu Kulturveranstaltungen.
Wir sollten weniger oft fliegen, weniger oft mit dem Auto fahren. Wir sollten weniger oft Fleisch essen und weniger Fast-Fashion konsumieren. So lauten die Leitsätze der Klimaschützer und der Bewegung Fridays for Future. Geht es doch darum, den Klimawandel unter Kontrolle zu bringen und die weltweite Erwärmung im Zaum zu halten.
An den guten Vorsätzen scheitert das Vorhaben, seinen individuellen Beitrag zu leisten, meist nicht. Wohl eher an der Umsetzung im Alltag. Eine Belohnung könnte hier helfen.
Auf so ein Belohnungssystem setzt die Stadt Wien, die als erste City weltweit an der Einführung eines Kultur-Tokens arbeitet. weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.