Bürgerplattform für Ideen zur Zukunft Europas

Bürgerplattform für Ideen zur Zukunft Europas
Grafik: Europäisches Parlament

Bürgerplattform für Ideen zur Zukunft Europas

Der Vorstand der Konferenz über die Zukunft Europas, dem Vertreter des Europäischen Parlaments, des Rates der Europäischen Union und der Europäischen Kommission angehören, hat die mehrsprachige digitale Plattform gestartet und lädt alle EU-Bürger ein, mit Beiträgen an der Gestaltung ihrer eigene Zukunft und die Europas als Ganzes mitzuwirken. Die Plattform ist in 24 Sprachen verfügbar und ermöglicht Bürgern aus der gesamten Union, ihre Ideen und Ansichten über Online-Veranstaltungen auszutauschen.

Der Präsident des Europäischen Parlaments, David Sassoli, sagte: „ Die Plattform ist ein wichtiges Instrument, um den Bürgern die Teilnahme und das Mitspracherecht für die Zukunft Europas zu ermöglichen. Wir müssen sicher sein, dass ihre Stimmen gehört werden und dass sie unabhängig von der COVID-19-Pandemie eine Rolle bei der Entscheidungsfindung spielen. Die repräsentative und partizipative europäische Demokratie wird weiterhin funktionieren, egal was passiert, weil unsere gemeinsame Zukunft dies erfordert. “

Die Konferenz über die Zukunft Europas ist eine beispiellose, offene und integrative Übung in der deliberativen Demokratie. Ziel ist es, Menschen aus allen Lebensbereichen in ganz Europa ein besseres Mitspracherecht bei ihren Erwartungen an die Europäische Union zu verschaffen, was dann dazu beitragen soll, die künftige Ausrichtung und Politikgestaltung der EU zu bestimmen. Die gemeinsame Präsidentschaft hat sich verpflichtet, das Ergebnis der Konferenz weiterzuverfolgen.

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen , sagte: „Wir laden die Europäer ein, sich zu äußern, ihre Bedenken auszuräumen und uns zu erzählen, in welchem ​​Europa sie leben wollen. Mit dieser Bürgerplattform geben wir jedem die Möglichkeit, einen Beitrag zur Gestaltung der Zukunft Europas zu leisten und mit anderen Menschen aus ganz Europa in Kontakt zu treten. Dies ist eine großartige Gelegenheit, die Europäer virtuell zusammenzubringen. Beteiligen Sie sich an der Debatte! Gemeinsam können wir die Zukunft gestalten, die wir für unsere Union wollen . “

Die mehrsprachige digitale Plattform ist vollständig interaktiv und mehrsprachig: Menschen können miteinander in Kontakt treten und ihre Vorschläge mit Mitbürgern aus allen Mitgliedstaaten in den 24 Amtssprachen der EU diskutieren. Menschen aus allen Lebensbereichen und in möglichst großer Zahl werden ermutigt, über die Plattform einen Beitrag zur Gestaltung ihrer Zukunft zu leisten, diese aber auch auf Social-Media-Kanälen mit dem Hashtag #TheFutureIsYours zu bewerben (Quelle: Europäisches Parlament)

Hier geht es zur deutschsprachigen Seite der Konferenz über die Zukunft Europas

Ein Gedanke zu “Bürgerplattform für Ideen zur Zukunft Europas

  1. Meine Idee ist es, es so zu tun wie die Briten die EU zu verlassen, denn einen Nutzen für mich kann ich nicht erkennen. Es nutzt sowieso nur denen, die schon genug haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.