Energie: Corona-Effekt senkt den Verbrauch weiter

Energie: Corona-Effekt senkt den Verbrauch weiter
Screenshot: bizz-energy.com

Energie: Corona-Effekt senkt den Verbrauch weiter

bizz-energy.com: Der Corona-Effekt wird den Energieverbrauch im Jahr 2020 um knapp sieben Prozent sinken lassen, schätzt die AG Energiebilanzen.

Der Corona-Einbruch der Wirtschaft wird den Energieverbrauch in Deutschland in diesem Jahr voraussichtlich um knapp 7 Prozent sinken lassen. Zu diesem Ergebnis kommt eine jetzt veröffentlichte Schätzung der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen. Weil zugleich auch mehr erneuerbare Energien genutzt werden,  könnte der energiebedingte CO2-Ausstoß 2020 sogar um mehr als 10 Prozent oder knapp 72 Millionen Tonnen sinken. Sollte der Verlauf der Corona-Pandemie noch weitere Maßnahmen erzwingen, sei mit einem noch stärkeren Rückgang beim Energieverbrauch sowie beim CO2-Ausstoß zu rechnen, prognostiziert die AG.

Lesen Sie auch:

Zwar habe sich nach einem starken Einbruch im 2. Quartal der Energieverbrauch im 3. Quartal etwas erholt, die dafür verantwortliche, leicht verbesserte wirtschaftliche Entwicklung schwächte sich zuletzt jedoch wieder spürbar ab, bilanziert die AG Energiebilanzen. Neben der Corona-Pandemie seien dafür auch die weitere Zunahme der Energieeffizienz sowie die im Jahresschnitt bisher etwas höheren Temperaturen verantwortlich… weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.