Macron warnt vor Artensterben

Macron warnt vor Artensterben
Screenshot faz.net

Macron warnt vor Artensterben

FAZ: Mit einer eindringlichen Warnung hat Emmanuel Macron den Klimagipfel „One Planet Summit“ in Paris: „Wenn wir nicht schnell etwas unternehmen, werden eine Million Arten aussterben.“ Der Schwerpunkt Artenschutz wurde für den Gipfel während der Pandemie bewusst  gewählt, denn der Verlust der Biodiversität, Umweltzerstörung und Klimawandel tragen dazu bei, dass Krankheiterreger häufiger vom Tier auf den Mensch übertragen werden können und Pandemien wahrscheinlicher werden.

WWF-Bilanz: Verlierer und Gewinner des Jahres 2020

Prinz Charles rief bei der Veranstaltung Unternehmen aus aller Welt zu Investitionen auf und stellte sein Projekt „Terra Carta“ vor. Wohlstand in der kommenden Dekade müsse in Einklang mit der Natur und dem Planeten gebracht werden, sagte der britische Thronfolger, der als Gastredner per Video zugeschaltet war. Mit der Initiative will der Prinz von Wales bis zum Jahr 2022 etwa 10 Milliarden Us-Dollar Investitionen für grüne Projekte zusammenbringen. Unternehmen wie AstraZeneca, BlackRock, die Bank of America, aber auch BP und der Flughafen Heathrow haben bereits ihre Unterstützung angekündigt. Weiterlesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.