Weltweite Rüstungsausgaben steigen

Weltweite Rüstungsausgaben steigen
Wikimedia Public Domain

Weltweite Rüstungsausgaben steigen

FAZ: Auch 2019 sind die Rüstungsausgaben weltweit angestiegen. Um insgesamt 8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr sei der Umsatz der 25 größten Rüstungsfirmen weltweit gestiegen, so das internationale Friedensforschungsinstitut Sipri in Stockholm. Der Gesamtumsatz der 25 größten internationalen Rüstungsunternehmen belief sich 2019 auf insgesamt 361 Milliarden Dollar (knapp 300 Milliarden Euro). 

Alles verbieten, was mit Atomwaffen zu tun hat

Federführend sind mit weitem Abstand die Vereinigten Staaten. Die zwölf amerikanischen Unternehmen, die in der Rangliste erfasst sind, stehen für 61 Prozent der Verkäufe weltweit und einem Umsatz von 166 Milliarden Dollar (136 Mrd Euro). Auf den Plätzen zwei und drei folgen China (16 Prozent) sowie Russland (3,9 Prozent). Deutsche Rüstungsunternehmen gehören nicht zu den 25 größten Rüstungsfirmen weltweit. Weiterlesen…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.