Heimische Ladestation Voraussetzung für E-Auto

Heimische Ladestation Voraussetzung für E-Auto
Foto: Pixabay CC0

Heimische Ladestation als Voraussetzung für das E-Auto

Solarify: Eine aktuelle Untersuchung von EUPD Research zeigt, dass für zwei Drittel der privaten Haushalte eine eigene Ladestation wichtige Basis für die Anschaffung eines Elektroautos ist. Die Energieversorger können bislang lediglich 42 Prozent der Endkunden mit ihrem Angebot an Ladestationen überzeugen. Diese Ergebnisse sind Teil des diesjährigen Energiewende Awards für Energieversorger.

„Der Fokus der privaten Haushalte auf die eigene Ladestation für das Elektroauto verwundert kaum. Während der Zugang zu öffentlichen Ladestationen sich zum Teil äußerst schwierig gestaltet und mit stetig steigenden Ladekosten verbunden ist, sind die Stromkosten im Haushalt transparent und verhältnismäßig günstig. Zudem kann der Endkunde hier entscheiden, welcher Strom – im Idealfall der Solarstrom vom eigenen Dach – getankt wird.“, erklärt Dr. Martin Ammon, Geschäftsführer der EUPD Research.

Elektroautos erfreuten sich weiterhin zunehmender Beliebtheit in der deutschen Bevölkerung, was sich in stetig steigenden Zulassungszahlen ausdrücke. Während im Mai der Anteil an Neuzulassungen von E-Autos bereits bei 11,6 Prozent gelegen habe, werde zum Jahresende ein Anteil von 20 Prozent als realistisch angesehen. Diese deutliche Zunahme an Elektrofahrzeugen rücke die Thematik der Ladeinfrastruktur immer stärker in den Fokus der Öffentlichkeit, heißt es in einer Pressemitteilung des Bonner Markt- und Wirtschaftsforschungsunternehmens. Weiterlesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.