VW verpasst EU-Klimaziele – Strafen drohen

VW verpasst EU-Klimaziele – Strafen drohen
Screenshot n-tv.de

VW verpasst EU-Klimaziele – Strafen drohen

ntv: Der Volkswagen-Konzern wird voraussichtlich nicht genügend Elektroautos absetzen, um die EU-Klimavorgaben für 2020 zu schaffen. Dann drohen hohe Strafen seitens der EU. Wie hoch die Strafen der EU werden, ist noch nicht klar – möglich sind aber Milliarden-Summen. Die EU verlangt 95 Euro pro zu viel ausgestoßenem Gramm CO2 je verkauftem Auto. Legt man für eine Modellrechnung mal zehn Millionen verkaufte Autos und im Flottendurchschnitt nur ein Gramm CO2 zu viel zugrunde, nähert sich die Strafzahlung schon der Milliardengrenze.

Wasserstoff – hin zur grünen Industrie?

Diess zeigte sich bereit für eine Zusammenarbeit mit anderen Autoherstellern bei der Entwicklung eines Auto-Betriebssystems, etwa mit Daimler. Moderne Autos sind IT-Produkte, die ähnlich wie PCs oder Smartphones ein Betriebssystem benötigen, und beide Autobauer programmieren derzeit ein eigenes Betriebssystem. Man kann auch ein Betriebssyste zukaufen – Google hat bereits eins. Weiterlesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.