Ferienhaus-Urlaub: Vielen ist Nachhaltigkeit wichtig

Ferienhaus-Urlaub: Vielen ist Nachhaltigkeit wichtig
Finca auf Mallorca Foto: Bookiply

Ferienhaus-Urlaub: Vielen ist Nachhaltigkeit wichtig

Urlaub im Ferienhaus liegt – seit Corona – wieder vermehrt im Trend. Heike Müller, die Reise-Expertin beim Ferienhaus-Buchungsportal Holidu nennt im Gespräch mit globalmagazin einigeGründe, warum dies auch mit Blick auf Nachhaltigkeit ein sinnvoller Trend ist.


Endlich (nach der Corona-Pandemie) wieder Urlaub: Ist für Gäste jetzt der Preis entscheidend oder spielt das Thema Nachhaltigkeit eine Rolle – und wenn ja, welche?
Heike Müller: Das Thema wird in allen Lebensbereichen wichtiger, auch im Urlaub. Wir sehen, dass Umweltthemen Ferienhaus-Urlauberinnen und Urlauber am Herzen liegen…

Lesen Sie auch:

Woran stellen Sie das fest?

In einer Kundenumfrage im vergangenen Sommer haben 85 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer angegeben, dass ihnen Nachhaltigkeit im Urlaub wichtig ist. Auch immer mehr Ferienhausbesitzerinnen und Ferienhausbesitzer unternehmen große Anstrengungen, um zur Nachhaltigkeit beizutragen.

Was denn zum Beispiel?

Einige statten die Mietobjekte mit Sonnenkollektoren aus, verwenden beim Bau und bei der Renovierung recycelte Materialien oder bieten natürliche statt gechlorter Schwimmbecken an. In einer kürzlich durchgeführten Umfrage unter Ferienhausvermietern in Deutschland haben 92 Prozent der Anbieter angegeben, dass sie bereits umweltfreundliche Aspekte bei der Vermietung ihrer Immobilie berücksichtigen. In Italien sind es sogar 93 Prozent, in Spanien immerhin 71 Prozent.

Und was kann Holidu da anbieten?
Umweltfreundliche Ferienunterkünfte werden von Holidu mit dem Label “nachhaltig” gekennzeichnet, damit sich Reisende schnell und einfach für eine umweltfreundliche Unterkunft entscheiden können…

Holidu Korsika
Eco-Lodge mit Schwimmbad inmitten der Natur Korsikas, Frankreich; Foto: Bookiply

…wobei Sie dann was bekommen?

Jede als nachhaltig gekennzeichnete Ferienunterkunft muss mindestens acht der von Holidu definierten Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Die Nachhaltigkeitskriterien reichen von Ökostrom über Mülltrennung bis hin zu Wassersparsystemen in der Unterkunft. Die Angabe der einzelnen Nachhaltigkeitskriterien basiert auf Kennzeichnung durch die jeweiligen Gastgeber und Anbieterinnen. Die Einhaltung der Nachhaltigkeitskriterien erfolgt durch die Gastgeber und Gastgeberinnen.

Urlaub in vielen Ländern heißt meist Anreise per Flugzeug: Ist das nachhaltig?
Eine Flugreise bringt immer CO2-Belastung mit sich. Solange es keine nachhaltigen und emissionsfreien Flüge gibt, brauchen wir definitiv noch CO2-Kompensationen. Wichtig bei diesen Programmen ist, dass man zertifizierte Anbieter wählt. Und grundsätzlich gilt: Je transparenter ein Unternehmen ist, desto vertrauenswürdiger ist es im Zweifelsfall auch. Und: Viele Ferienhausurlauber entscheiden sich für einen Urlaub im eigenen Land, seit Ausbruch der Corona-Pandemie mehr als je zuvor. Das gilt nicht nur für die deutschen Reisenden. Auch in Italien und Spanien boomt Urlaub im eigenen Land. 

Welchen Vorteil kann ein Ferienhaus-Aufenthalt im Urlaub in Bezug auf Nachhaltigkeit bieten?
Die Wahl der Unterkunft für den Urlaub kann einen Unterschied machen. Einige Hotels, Ferienhäuser und andere Unterkünfte setzen auf Ökostrom, Solarzellen, sind ökologisch saniert oder komplett aus nachhaltigen Materialien gebaut. Ein Urlaub im Ferienhaus bietet zudem viele Möglichkeiten, nachhaltiger zu handeln. Während in Hotels etwa jeden Tag Handtücher gewechselt werden, können Reisende in der eigenen Unterkunft sparsamer mit Ressourcen umgehen. Wer möchte, kann regional einkaufen und selbst kochen und auch damit einen Teil beitragen. Beispiele für nachhaltige Unterkünfte gibt es mittlerweile überall, so auch in beliebten Reisezielen wie Mallorca.

Interview: pit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.